Wysiwyg Editor gibt es online als Freeware zum Download

Wysiwyg Editor für Mac, Windows oder Linux kostenlos downloaden

Wysiwyg steht für "What you see is what you get. Ursprünglich wurde diese Abkürzung im Bereich des Desktoppublishing eingeführt und bezeichnete Programme, die Text genau so anzeigten, wie er eingegeben wurde. Dieses Prinzip wurde in den 90ern auf ein weites Spektrum an Programmen ausgeweitet. Heute findet der Begriff Wysiwyg besonders im Bereich der Webeditoren Verwendung.

Bekannte Programme sind unteranderem der Dreamweaver oder Frontpage. Diese Programme ermöglichen auch dem unerfahrenen Benutzer einfache Webseiten mit wenigen Mausklicks zu gestallten. Dabei ist es nicht nötig den Code der Webseite von Hand zu schreiben, die Menüführung eines Wysiwyg Editors ist hier für gewöhnlich hilfreich und ausreichend. Jedoch ist das Schlagwort Wysiwyg im Bereich der Webeditoren oftmals ein wenig irreführend. Die Darstellung einer Webseite hängt von der Normenkompatibilität des Browsers ab und ältere Browser zeigen oftmals Seiten nicht so an, wie sie es eigentlich sollten. Browser neueren Datums, wie zum Beispiel der Firefox 3.6.8 oder der Internetexplorer ab Version 7 machen hier jedoch kaum noch Probleme.

Wysiwyg Editor gibt es online als freeware zum download. Man sollte jedoch darauf achten, ob man einen Editor für die Erstellung von geschäftlichen oder privaten Webseiten benutzen möchte. Gerade Opensource-Produkte sind oft nur für private Zwecke kostenlos verwendbar. Im Zweifelsfall lohnt es sich einen intensiveren Blick auf die Seite des Herstellers zu werfen.Ein Beispiel für einen frei verfügbaren Wysiwyg Editor ist der KompoZer von Mozilla, den Machern von Firefox. Der Editor ist in Deutsch und vielen weiteren Sprachen für Windows, Linux und Mac OS X unter www.kompozer.net verfügbar.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE