www.ACR.de der Car-Hifi Shop nicht nur für Händler

ACR ist - laut eigener Betitelung - Europas grö?ter Car-Media Spezialist. Das Unternehmen, das in den 1970er Jahren in Zürich mit einer kleinen Filiale für Auto-Mulimedia-Zubehör begann, kann mittlerweile eine ganze Reihe von Filialen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Beneluxländern vorweisen. Ihr Kerngeschäft besteht dabei im Vertreib von Sound- und Multimediaanlagen (von den Soundboxen bis hin zum Bildschirm) für Kraftfahrzeuge.

Die Webseite www.acr.ch ist das Aushängeschild des Unternehmens im Internet. Hier kann man zum einen die Firmengeschichte nachlesen und zum anderen alles über den aktuellen Stand der Dinge - nämlich die Standorte der einzelnen Filialen - nachlesen. Eine übersichtliche Karte, die nach Postleitzahlen gegliedert ist, führt einen direkt zum nächstgelegenen Händler des Vertrauens. Vereinzelt finden sich sogar Firmenportraits der einzelnen Niederlassungen auf der Homepage.

Wer nicht gleich das Haus verlassen möchte, um das Angebot von ACR genauer in Augenschein zu nehmen, der findet auf der Webseite zum einen eine genaue Auflistung der geführten Marken, die jeweils mit ihrer eigenen Homepage verlinkt sind. Oder aber man sieht sich direkt im Online-Shop auf www.acr.ch um. Das Sortiment ist hier einmal ebenfalls nach Marken und zusätzlich noch der Übersicht halber nach Produktgruppen sortiert. Trotzdem stö?t ein Laie hier schnell an seine Grenzen, da die Produktbeschreibungen vor Abkürzungen leider nur so strotzen. Da sollte man dann vielleicht doch noch einmal den fachkundigen Händler vor Ort fragen. Wer sich allerdings richtig gut auskennt im Multimedia-Auto-Bereich, der kann sich diese Fahrt sparen und sich die benötigten Teile bequem nach Hause liefern lassen.

Ein besonderes Gimmick von ACR ist au?erdem noch die ACR Cashcard. Diese ist eine Art Spezial-Kreditkarte mit der man direkt bei ACR alle Produkte auf Rate kaufen kann, ohne erst unbequeme Fragen zu seinem Gehalt und seiner Bonität beantworten zu müssen. Hinter diesem Angebot steht eine Zusammenarbeit von ACR mit der Santander Bank. Ob sich diese Art der Finanzierung im Einzelfall lohnt, sollte man jedoch lieber noch einmal nachrechnen.

http://www.acr.ch

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE