www.Daihatsu.de mit Test und Zubehör

Im Bereich der Webseite von daihatsu.de findet man Information zum Angebot und zur Geschichte des Automobilherstellers aus Japan. Das im Jahr 1907 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Osaka und beschäftigt ungefähr 13.000 Mitarbeiter. Im Gebiet Fahrzeuge und Industriemotoren wird ein Jahresumsatz von 1.6 Milliarden Yen erwirtschaftet. Mit einer Produktionsstärke von circa 1 Million Fahrzeugen im Jahr befindet sich das Unternehmen im internationalen Vergleich auf dem achtzehnten Platz. Vor allem im Bereich kleiner Fahrzeuge konnte sich das Unternehmen in den letzten Jahren gut am Markt etablieren. Genau in diesem Bereich werden auch zukünftigen Absatzchancen für Daihatsu ausgemacht.

Im Bereich der Domain www.daihatsu.de finden sich auch Informationen zur Entstehung des Unternehmens. Hervorgegangen ist die Firma nämlich aus der Hatsudoki Seizo Company, aus ihr wurde später Daihatsu. Gegründet wurde die Firma von Professoren der Universität in Osaka. Hervorzuheben ist in diesem Zusammenhang der erste Präsident des Unternehmens Kurokawa Iyokuma. Ursprünglich produzierte die Firma Gasmotoren. Deren Entwicklung und Verkauf machten viele Jahre das Kerngeschäft aus. Erst in den Jahren um 1930 ging man dazu über Dieselmotoren herzustellen. Dreirad-Fahrzeuge waren in diesem Zusammenhang die ersten Modelle, die mit einem solchen Antrieb hergestellt wurden. Obwohl gro?e Teile des Werksgeländes im Zuge des Zweiten Weltkriegs zerstört wurden, konnte die Produktion bereits 1949 wieder aufgenommen werden. In den Anfangsjahren lag die Produktion bei circa 10000 Fahrzeugen pro Jahr.

Als sehr innovativ ist die Herstellung eines Katalysators auf der Grundlage von Nanotechnologie zu bezeichnen. Im Jahr 2002 war Daihatsu damit weltweit der erste Fahrzeughersteller mit dieser Technik. Vor allem das Modell Matera ist in Europa sehr beliebt. Informationen zu gebrauchten Fahrzeugen mit Test und Zubehör findet man im Internet.

http://www.daihatsu.de

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE