Chip Online hat Antivir und DivX zum Download

Etwas Besonderes bietet Chip Online für Filme im DivX-Format oder PCs die Antivir benötigen

DivX, dessen Name eine Anspielung auf ein US-amerikanisches Verleihsystem für Video-DVDs namens DIVX ist, ist wie Xvid oder HDX4 ein MPEG-4-kompatibler Video-Codec, der von DivX Inc. einst entwickelt wurde. Der Codec kann gro?e Videodateien bei guter Qualität vergleichsweise stark komprimieren. DivX Labs ist eine Firma, die eine kostenlose Erweiterung für alle gängigen Internet-Browser anbietet, mit der man Filme im DivX-Format direkt im Browserfenster sehen kann. Au?erdem ermöglicht es, den Videoclip gleichzeitig auf der Festplatte abzuspeichern.

Das Plug-in funktioniert laut DivX Labs mit den Browsern Internet Explorer (5.0 oder höher), Firefox (1.0 oder höher), Mozilla (1.7 oder höher), Netscape (8.0 oder höher) und Opera (8.0 oder höher). Es gibt online Downloads, die funktionieren nur mit Windows. Ein Plug-in für MacOS X können Apple-Nutzer direkt von der Webseite des Herstellers laden. Nach dem erfolgreichen Downloaden will die Software Googles Browser Chrome installieren. Dafür sollte man das Häkchen bei Bedarf entfernen.

Mit DivX 7.2 kann jeded DivX-Video abgespielt werden. Die Freeware auf deutsch hat den DivX Player, den Web Player, den Community Codec und Testversionen des Converter und des Pro Codec im Gepäck. Der Web Player ist mit vielen Internet Browsern kompatibel. Mit dem Converter erstellt man stark komprimierte, qualitativ hohe DivX-Videos. Das Paket setzt auf den Standard H.264 für HD-Qualität und AAC für möglichst hochwertigen Ton. Beim Thema Dateicontainer greift DivX auf MKV zurück.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE