www.BASF.de - Ausbildung sowie Aktie und Aktienkurs

Die Firma BASF wurde im April 1865 gegründet die Adresse ihrer Internetseite lautet www.BASF.de. Sie hat ihren Unternehmenssitz in Ludwigshafen und beschäftigt weltweit ungefähr 63.000 Mitarbeiter. Im Bereich Chemische Industrie wird ein Jahresumsatz von 63 Milliarden Euro erwirtschaftet. Der Name BASF leitet sich dabei von der Bezeichnung Badische Anilin & Soda Fabrik ab.

In den vergangenen Jahren wurden ungefähr 20 Prozent des Umsatzes mit Chemikalien erwirtschaftet. Dies umfasst in erster Linie Grund- und Zwischenprodukte für Bau-, Pharma- und Textilindustrie. Ein besonders gro?er Abnehmer von Produkten ist vor allem auch die Autoindustrie. Ein weiterer Bestandteil der Produktpalette liegt insbesondere im Bereich der Herstellung von Kunststoffen. Hier sind die Abnehmer vor allem bei der Verpackungsindustrie sowie in der Elektroindustrie zu suchen. Ein Anstieg konnte in den vergangenen Jahren gerade auch im Gebiet der Veredelungsprodukte verzeichnet werden. Konsumgüter- und Nahrungsmittelindustrie profitieren hier besonders von diesen Erzeugnissen.

Im Jahr 2005 wurde BASF.de vom Wirtschaftsmagazin Forbes zum angesehensten Chemieunternehmen in der Welt gekürt. Das Manager Magazin zeichnete das Unternehmen für seine besondere gesellschaftliche Verantwortung aus. Immer wieder ist BASF auch in den Global 100 zu finden. Dabei handelt es sich um eine Liste, die die Bereiche Soziales, Umweltschutz und Corporate Governance vereint. Immer wieder präsentiert sich das Unternehmen als Vorreiter im Themenfeld Nachhaltigkeit. Innovationen im Dienste des Kunden sollen genauso gefördert werden wie Interkulturelle Kompetenz, Sicherheit und Gesundheit. Trotzdem möchte BASF auf lange Sicht vor allen Dingen wirtschaftlichen Erfolg haben. Erklärtes Ziel ist es demzufolge, in der Zukunft zum weltweit führenden Unternehmen in der chemischen Industrie zu werden.

http://www.basf.de

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE