Darlehensrechner in Excel online oder zum Download

Wer sich einen Darlehensrechner für Excel herunterlädt oder downloadet kann damit gut Zinsen berechnen

Die zum Microsoft-Office Paket gehörende Software Excel ist ein zuverlässiges Werkzeug zur Erstellung und Handhabung einer Kalkulation. Excel erschien bereits 1985 zum ersten Mal auf dem Markt und hat sich seitdem den Spitzenplatz bei den Kalkulationsprogrammen gesichert.

Ein mit Hilfe von Excel erstellter Darlehensrechner kann genauso viel wie eine spezielle, nur zu diesem Zweck programmierte Software, die meist erst noch für teures Geld erworben werden muss und in aller Regel dann noch eine gewisse Einarbeitungszeit erfordert. Ein Excel-Darlehensrechner kann es genauso gut.Wichtiger Darlehensdaten lassen sich eingeben und die daraus resultierenden Tilgungspläne sind so flexibel aufgebaut, das sich unterschiedliche oder wechselnde Zinssätze darstellen lassen.

Ein Darlehensrechner, der zum Beispiel zur Finanzierung einer Immobilie, sei es Kauf, Bau oder Umbau, eingesetzt wird, muss eine Vielzahl an Daten berücksichtigen. Vom eigentlichen Darlehensbetrag angefangen über das Disagio bis zur monatlichen Rate kann und muss der Darlehensrechner zuverlässige Ergebnisse liefern. Auch Sondertilgungen und tilgungsfreie Zeiten können eingegeben und entsprechend im Tilgungsplan berücksichtigt werden.Natürlich hängt der Erfolg des Darlehensrechners davon ab, wie viele Daten eingegeben werden können. Die Software Excel arbeitet hierzu nicht nur mit den allgemein bekannten Funktionen wie Summe und Prozent.

Um aus komplexen Zusammenhängen ein brauchbares Ergebnis zu liefern kommen auch so genannte Makros zum Einsatz. Makros sind Befehlszeilen innerhalb der Programmierung, die immer wiederkehrende Befehle und Aktionen selbständig aufgrund bestimmter Eingabedaten oder Parameter ausführt.Der Aufbau und das Aussehen des Darlehensrechners kann individuell angepasst werden. So kann das Desktop-Menü der Kalkulation in unterschiedlichen Farbgebungen gestaltet werden und was noch wichtiger ist, durch den User vergessene Eingabe-Felder kann Excel z.B. rot markieren und gleichzeitig einen Warnhinweis ausgeben. Im Netz stehen zahlreiche Versionen zur Online-Nutzung wie auch zum Download bereit.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE