www.Bfarm.de ist das Bundesinstitut für Arzneimittel

Unter www.bfarm.de findet man die Homepage des Bundesinstitutes für Arzneimittel und Medizinprodukte. Dieses Institut untersteht dem Bundesgesundheitsministerium, ist aber eine eigenständige Organisation.Die Aufgaben des BfArM sind die, dass sie die Gefahren, die in den Arzneien liegen, versuchen auszuschlie?en. Die Zuständigkeit liegt im hauptsächlichen in der Arbeit zur Zulassung und zur Registrierung von Arzneimitteln, aber auch in der Forschung.Die Forschung, die die BfArM betreibt, liegt nicht darin, neue Arzneien oder Produkte herzustellen, sondern darin, wie bereits bestehende Produkte wirken.

Hierbei sollen die Gefahren, die in der Medizin lauern, genauer untersucht werden, bis dahin, dass diese gleich Null gesetzt werden können. Die BfArM bietet zu jeder Arzneimittel, die am Markt erhältlich ist, einen Gefahrenkatalog, welches auf dem Beipackzettel, den man als Patient grundsätzlich in der Verpackung der Arzneien vorfindet, erläutert ist. Das Institut befasst sich mit der Forschung, welches die Wirkung des Medikamentes auf das Herz, das Nervensystem, oder auch auf die Zellen der Patienten haben kann.

Die Hauptaufgabe, des BfArM besteht aber darin, entwickelte Arzneien und Medizinprodukte für den Markt zuzulassen. Jedes Forschungsinstitut, welches ein neues Medikamt erstellt hat, muss dieses beim BfArM einreichen, und das Institut überprüft die Arznei auf seine Wirksamkeit, auf seine Unbedenklichkeit und auf die Qualität. Auch nach einer Zulassung eines Produktes, kann es sein, dass sich Gefahren ergeben, die auf Grund der relativ geringen Zahl der Testbarkeit an Patienten, nicht im Beipackzettel erwähnt sind. Jeder Mediziner oder auch jeder Patient kann sich mit diesen Nebenwirkungen an die BfArM wenden, die diese Erkenntnisse sammelt, und gegebenenfalls, Ma?nahmen einleitet.

Unter bfarm.de werden jedem Mediziner, und auch jedem Bürger, die Möglichkeiten gegeben, sich über Arzneien zu informieren vor allem über dessen Verträglichkeit.

http://www.bfarm.de

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE