Alles über die Ctrl Taste auf der Tastatur am Computer oder Laptop

Die Ctrl Taste auf der Tastatur entspricht der Strg taste am Computer oder Laptop

Ctrl ist die Abkürzung für Control-Taste. Auf den deutschen Tastaturen ist sie mit "Strg" für Steuerung beschriftet. Die Steuerung und Control-Taste ist also eine Taste. Die Strg-Taste ist eine Taste, die einer anderen Taste eine neue Bedeutung verleiht. Im Prinzip ähnlich der ALT-Taste, allerdings hat es den kleinen Unterschied, dass die STRG-Taste gehalten werden muss und dazu eine zweite Taste einmal angetippt wird, während die ALT-Taste oft nur vor einer anderen Taste einmal gedrückt werden muss, um dieser eine neue Funktion zuzuweisen. Wer z.B. Strg, Alt und Entfernen drückt, der handelt sich einen Aufruf eines Verriegelungsdialogs bei verschiedenen Betriebssystem ein.

Die meisten dieser Steuerungsfunktionen werden nicht mehr für die Steuerung von Geräten, sondern für die Steuerung verschiedener Softwarepakete durch Tastaturkombinationen benutzt. Auf modernen Tastaturen finden sich zusätzlich einige Tasten, die einige dieser ursprünglichen Gerätesteuerungsfunktionen ausführen, ohne in Kombination mit Strg verwendet zu werden. Die Backspace-Taste zum Beispiel ahmt die Kombination Strg-H nach, Eingabetaste entspricht Strg+M, die Tabulatortaste ist das Gleiche wie Strg+I usw.

Die Strg-Taste ähnelt also in ihrer Funktion der Umschalttaste oder Hochstelltaste und gibt dem Nutzer eine dritte Ebene der Tastaturbelegung. Die Strg-Taste wird nicht allein verwendet, sondern führt meist kombiniert mit einer anderen Taste einen Befehl aus oder ruft eine Programmfunktion auf. So kann man z.B. mit Strg+C Text kopieren und ihn mit Strg+V einfügen, ohne die Maus anzufassen. Der Vorteil dabei ist, dass man nicht beim Schreiben die Tastaur verlassen muss, da man nicht extra zur Maus greifen muss. Die Alt-Taste und Alt-Gr-Taste sind weitere, elektronikgeschichtlich etwas neuere Tasten, die nach diesem Prinzip funktionieren.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE