Das Die Welt Online Archiv

Eine Übersicht aller Online-Nachrichten gibt es seit 1995 online im Die Welt Archiv.

Ein Archiv ist eine Institution oder Organisationseinheit, in der Unterlagen aus Verwaltungshandeln, die von den erstellenden Bereichen zur laufenden Aufgabenerfüllung nicht mehr benötigt werden und nach archivwissenschaftlichen Grundsätzen bewertet werden. Das können Schriftstücke, Akten, Karten, Pläne, Siegel, Bild-, Film- und Tonmaterialien und elektronisch gespeicherte Aufzeichnungen mit konstant bleibendem Wert sein. Heute gibt es oft ein elektronisches Archiv. Aufbewahrung von Information und Archivierung ist also fast das Gleiche. Aufbewahrung bedeutet Speicherung. Archivierung ist eine Unveränderbarkeit, langfristige Wiederauffindbarkeit und Wiedergabefähigkeit. Im Bereich der privaten Archive gibt es z.B. Unternehmensarchive.

Die deutsche überregionale Tageszeitung "Die Welt" ist von der Axel Springer AG und wurde damals von den Siegermächten des Zweiten Weltkriegs in der Britischen Besatzungszone in Hamburg gegründet. Sie erschien das erste Mal am 2. April 1946 und wurde erst 1953 von Axel Springer übernommen. Zielgruppe ist das bürgerlich-konservative Spektrum. Die Zeitung ist wirtschaftsliberal eingestellt. Die Zeitung enthält Artikel über tägliche Regionalausgaben in Berlin und Hamburg. Die Zentralredaktion von Welt und Welt am Sonntag befindet sich in Berlin, wo auch die Berliner Morgenpost verfasst wird. Am 2. April 1946 erschien die Zeitung für 20 Pfennig das erste Mal.

Eine Übersicht aller Online-Nachrichten seit 1995 gibt es online im Archiv. Die Nachrichten sind absteigend nach Zeit sortiert und nach Ressorts wie Politik, Finanzen, Wirtschaft, Sport, Kultur oder Lifestyle gruppiert. Viele erschienenen Print- und Online-Berichte aus der Zeit bis heute sind kostenlos online unter dem Zeit Archiv einlesbar. Die Website der Zeitung wurde bereits 1995 gestartet und bietet eben dieses kostenlose elektronische Archiv aller Artikel seit der Digitalisierung ab Mai 1995. Ab 1998 gab es die wöchentliche Literaturbeilage, die nach der 1925 von Willy Haas gegründeten Literaturzeitschrift Die Literarische Welt benannt ist.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE