Google Earth user guide kostenlos downloaden

Erst durch den Userguide wird Google Earth als live 3d-Software nach dem Download und der Installation seine Brillianz entfalten.

Wer in der Schule dem langweiligen Geographieunterricht mit Atlas und Wandkarte nicht folgen konnte bzw. wollte und sich heute darüber ärgert, dass er so wenig über diese Welt weiß, der kann sich schnell mit Google Earth auf den neuesten Stand bringen und die Wunder unserer Erde am eigenen Computer entdecken.

Ob PC-, Mac- auch Linuxanwender, GoogleEarth bietet für jeden einen kostenfreien Download an, mit dem interessierte Heimglobetrotter Städte, Länder, Kontinente, Ozeane, Seen und seit Neuestem sogar den Mond erforschen können. Reiseziele werden somit schon vor Urlaubsantritt transparenter und die Route durch fremde Gefilde kann besser geplant werden. Saß man vor einigen Jahren noch mit der Familie vor Landkarten, Reisebüchern und Stadtführern um sich auf den lang ersehnten Urlaub zu freuen, so kann man jetzt mit einigen Mausklicks seine Vorfreude auch dreidimensional steigern und nach Lust und Laune auch die kleinsten Gegenden der Welt heranzoomen und anschauen.

Chats mit Freunden aus aller herren Länder werden leicht visueller, da man sich das Umfeld näher betrachten kann. Google Earth liefert einen Einblick auf Veranstaltungsorte, Kneipen, Restaurants, Einkaufzentren etc. die vorher nur spärlich in Texten wieder gegeben werden konnten. Der Download for free ist schnell, einfach und für jedermann verständlich. Einfach auf die Seite www.earth.google.com gehen, den Datenschutzbestimmungen der Seite zustimmen und schon kann der Spaß am häuslichen Computer ganz leicht beginnen. Bedenken sollte man dabei aber bitte, dass die freie Version von Google Earth nur für die private Nutzung zulässig ist. Erweiterte Versionen wie Google Earth pro oder Google Earth plus sind kostenpflichtig.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE