FAZ Börsenspiel kostenlos im Internet

Im Internet finden sich neben sich zum Börsenspiel der FAZ auch Tipps, eine Spiel-Anleitung, das Börsenspiel im Test und ein hilfreiches Forum.

Die FAZ, also die Frankfurter Allgemeine Zeitung, bietet über ihren Internetauftritt boersenspiel.faz.net/ ein kostenloses Börsenplanspiel an. Das Ziel eines solchen Spieles ist es, ohne den Einsatz von realem Geld die Funktion und Wirkungsweise der Börse kennenzulernen und mit Aktien zu spekulieren. Dabei wird im Spiel durchaus mit der Eurowährung gehandelt, es werden Gebühren berechnet und zukünftig auch Depotbeiträge zu zahlen sein. Doch diese Eurobeträge beziehen sich rein auf das Spiel, denn die Teilnahme ist tatsächlich kostenlos. Ein weiterer Vorteil des FAZ Börsenspiel ist, dass es zeitlich unbegrenzt ist. So lässt sich nämlich eher der langfristige Umgang mit Kapitalanlagen üben, der bei Aktienspekulationen sehr sinnvoll ist. So kann sich jeder entscheiden, wie ausdauernd und intensiv er sich mit dem Börsenplanspiel auseinander setzen möchte.

Um das FAZ Börsenspiel zu spielen benötigt man eigentlich keine Vorkenntnisse. Allerdings haben die meisten ja bereits in der Schule erste Erfahrungen sammeln können, da dort auch regelmäßig ein Börsenspiel durch die Sparkassen angeboten wird, wenn auch in zeitlich begrenztem Rahmen. Das FAZ Börsenspiel bietet dagegen durch unbegrenzten Zugang und die Möglichkeit, mit etwa 30.000 Wertpapieren zu handeln, umfassende Möglichkeiten. Die Kurse werden regelmäßig aktualisiert. Und es ist sogar möglich, innerhalb des FAZ Spiels ein eigenes Gruppenspiel aufzubauen und die Mitspieler dort persönlich festzulegen.

Die Anmeldung zum Planspiel ist natürlich kostenlos und so besteht für jeden die Möglichkeit, das Spiel einmal auszuprobieren. Dabei steht die FAZ auf der angegebenen Internetseite mit einer Spielanleitung und der Beantwortung häufig gestellter Fragen zur Seite. Und für den Austausch der Spieler untereinander gibt es zudem ein Forum speziell zum FAZ Börsenspiel.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE