dlink Treiber zum download

D-Link Treiber sind bei Windows 7 meist vorinstalliert, lassen sich aber auch downloaden.

Dlink Treiber sind Treiber für Netzwerkadapter, unter anderem für Netzwerkkarten, aber auch für USB-Sticks und Wireless-Lan (Wlan). Wireless-Lan ist eine kabellose, also eine Funk-Verbindung für das Internet. Netzwerkadapter ist der Oberbegriff für Hardwaregeräte, die im direkten Zusammenhang stehen, um eine Internetverbindung zu herstellen zu können.

Obwohl es heutzutage kaum mehr nötig ist, gibt es dennoch viele Internetseiten, die sogenannte "dlink" Treiber für die verschiedensten Hardwaregeräte, also Netzwerkkarten und USB-Sticks, zum Download anbieten. Kaum mehr nötig ist dieser kostenlose Service deshalb, weil in den heutigen Betriebssystemversionen von Microsoft wie zum Beispiel Windows XP, 2000, Vista und Windows 7, diese Treiber schon vorinstalliert sind. Früher, bei den Versionen Windows 95 und Windows 98 mussten diese Treiber noch separat installiert werden. So auch die TCP/IP Einstellungen. Dies aber nur nebenbei bemerkt.

Erkennt das Betriebssystem, dass ein solches Hardwaregerät auf dem Mainboard vorhanden ist, werden die DLink Treiber automatisch installiert. Natürlich gibt es auch andere Hardwaregeräte wie zum Beispiel USB-Sticks von Handys und Webcams, deren dlink Treiber noch nicht vorinstalliert ist. Diese Treiber sind dann bei der Installations-CD dabei. Sollte die CD defekt oder nicht mehr vorhanden sein, gibt es auch für diese Treiber genügend Möglichkeiten im Internet, diese zum Download zu erhalten. Hierzu braucht man nur auf die Herstellerseite aufzurufen und sie von dort herunterzuladen. Die dlink Treiber werden dann als "zip" Datei angeboten und müssen auf der lokalen Festplatte erst entpackt und danach installiert werden. Danach sollte das Betriebssystem neu gestartet werden. Durch das erneute Starten des Betriebssystems wird aufgrund der installierten dlink Treiber die Hardware sofort erkannt und automatisch installiert.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE