Die Dax 30 Unternehmensliste

Die Dax 30 Unternehmensliste ist eine Liste der 30 stärksten Unternehmen, die den deutschen Aktien-Index widerspiegeln.

Hinter der Abkürzung DAX verbirgt sich der Deutsche Aktienindex. Eingeführt wurde er im Jahr 1988 in einem Gemeinschaftsprojekt der Deutschen Wertpapierbörse, der Frankfurter Wertpapierbörse und der Börsenzeitung. Mittlerweile gilt der DAX als wichtigster Aktienindex und als Indikator für die Entwicklung des gesamten Deutschen Aktienmarktes. Der DAX spiegelt mit seinem Wert die Entwicklung der 30 einflussreichsten und umsatzstärksten deutschen Unternehmen wider.

Die DAX 30 Unternehmensliste (Stand Dezember 2009):

1. Adidas AG2. Allianz SE3. BASF SE4. Bayer N5. Beiersdorf Aktiengesellschaft6. BMW AG St7. Commerzbank AG8. Daimler AG9. Deutsche Bank AG10. Deutsche Börse AG11. Deutsche Post AG12. Deutsche Telekom AG13. Deutsche Lufthansa AG14. E.ON AG (EON)15. Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA St16. Fresenius SE Vz17. Henkel AG & Co. KGaA Vz18. Infineon Technologies AG19. K+S Aktiengesellschaft20. Linde AG21. MAN AG St22. Merck KGaA23. METRO AG St24. Münchener Rück AG25. RWE AG St26. Salzgitter AG27. SAP AG28. Siemens AG29. ThyssenKrupp AG30. Volkswagen AG Vz (VW)

Eine Aufnahme in den DAX ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Ein Unternehmen muss zunächst im Prime Standard gelistet sein und damit hohe Transparenzanforderungen erfüllen. Das Unternehmen sollte seinen Sitz in Deutschland oder zumindest einen hohen Umsatz an Aktien landesweit haben. Entscheidend ist zudem die Marktkapitalisierung. Dadurch ergeben sich zuweilen Veränderungen, jedoch haben sich viele der gelisteten Unternehmen über Jahre hinweg als konstant erwiesen. Der DAX-Wert kann börsentäglich auf der Webseite der Deutschen Börse unter deutsche-boerse.com eingesehen werden.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE