NLP Übungen Techniken und Master

Fähigkeiten des neurolinguistischen Programmierens der NLP-Berater setzt eine Ausbildung mit Abschluss zum Master vorraus

Neurolinguistisches Programmieren ist ein Konzept, das Methoden für eine erfolgsorientierte Kommunikation beinhaltet. Dabei ist das Ziel, die eigenen Verhaltensmuster zu analysieren und gegebenenfalls zu verbessern. Dies soll erreicht werden, in dem die vorhandenen Verbindungen zwischen Nervensystem und Sprache neu verknüpft werden. Der Schwerpunkt liegt bei der stetigen Verbesserung vorhandener Verhaltensmechanismen, um je nach Situation richtige und angemessene Reaktionen zu ermöglichen. Das NLP wirkt dabei als Anleitung, die mit einer Vielzahl von Handlungsanweisungen eine Veränderung der Verhaltensmuster auslöst oder begünstigt. Diese Anweisungen werden als NLP-Formate bezeichnet und können als Handlungsabfolge während einer Sitzung oder eines Gesprächs von einem NLP-Berater gesteuert werden. Wichtig sind vor allem die Fähigkeiten des NLP-Beraters und auch die Bereitschaft des NLP-Klienten sich auf die Formate einzulassen.

Hauptziel aller NLP-Formate ist die Stärkung der inneren Ressourcen. Das schließt auch eine Aufarbeitung der persönlichen Vergangenheit mit ein und richtet das Hauptaugenmerk auf besonders kritische Bereiche der erlebten Situationen. Diese Ressourcenstärkung innerhalb einer NLP-Beratung hilft Probleme, Öngste, Blockaden oder Störungen zu überwinden. Je nach Ziel der Beratung können durch Methoden wie Autosuggestion, Dissoziieren, Ankern und Reframen verschiedene Bewusstseinszustände herbeigeführt werden. Dabei wird häufig ein Entspannungszustand oder auch eine leichte Trance erreicht, um bestimmte Prozesse des jeweiligen NLP-Formats zu erleichtern.

Das Neurolinguistische Programmieren wurde während der siebziger Jahre der University of California in Santa Cruz entwickelt. Der Psychologe Richard Bandler und der Linguist John Grinder wollten damit ein psychologisches Kurzzeitverfahren erschaffen. Das NLP in seiner heutigen Form grenzt sich von wissenschaftlichen Methoden ab, setzt aber einen Hochschulabschluss bei tätigen NLP-Beratern voraus.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE