www.PennerGame.de mit Spenden Community Berlin

Die Seite www.pennergame.de ist die Startseite eines Browsergames, bei dem jeder sich registrieren und mitspielen kann. Der Sinn des Spiels wurde in der Vergangenheit viel diskutiert, auch weil sich die "Penner" in ganz Deutschland darüber beschwert haben, dass durch dieses Spiel eine Diskriminierung stattfindet.

Das Spiel an sich bietet dem Spieler viele Funktionen, die im echten "Penner"- Leben genauso ausgeführt werden. So kann man zum Beispiel auf Pfandflaschensuche gehen, sich von diesem Geld dann Alkohol in Form von Bier o.ä. kaufen und somit seinen Alltag bestreiten und ausschmücken. Die soziale Kontaktaufnahme bleibt dabei nicht au?en vor, man hat die Möglichkeit, sich mit anderen "Pennern" anzufreunden und mit ihnen eine "Bande" (vergleichbar mit amerikanischen Gangs) gründen. Doch die genaue Spielbeschreibung gehört hier jetzt nicht her.

Auf der Website selber wird aktuell das Spiel angepriesen, da es zum Browserspiel des Jahres 2008 gewählt wurde, am unterem Ende der Seite finden sich einige Partner bzw. Plattformen, auf denen das Spiel präsentiert wurde, darunter auch einige bekannte Namen, wie "Sat1", "ZDF", die "Berliner Zeitung" oder die "Bild". Bevor jedoch die Partner oder Plattformen ins Augenmerk des Betrachters geraten, zieht als Erstes die Box mit der Registriermöglichkeit die Aufmerksamkeit auf sich, wo man sich kostenlos mit seiner E-Mailadresse anmelden kann.

Das Hauptgeschäft der Website pennergame.de liegt natürlich darin, immer mehr Spieler für das Browserspiel zu gewinnen. Denn je bekannter das Spiel ist, desto mehr verdienen auch die Betreiber an ihm, da man, wie bei jedem anderen Spiel, auch bei Pennergame die Möglichkeit hat, sich einen Premiumaccount anzulegen, um im Spiel weitere Spieletools freizuschalten. Dies erfolgt selbstverständlich nur gegen Bares, sodass dies das eigentliche Hauptgeschäft der Betreiber ist. Im Netz finden sich auch Infos zur Spendencommunity in Berlin.

http://www.pennergame.de/

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE