www.NMZ.de mit Stellenmarkt der Musikzeitung

Unter www.nmz.de ist die Onlineversion der Fachzeitschrift neue musikzeitung beheimatet. Das Magazin wird von der Regensburger ConBrio Verlagsgesellschaft herausgegeben und erscheint zehnmal jährlich mit einer Auflage von 22.000 Exemplaren. Das Hauptaugenmerk der Zeitung liegt auf dem Thema ernste Musik des 20. und 21. Jahrhunderts, Neuerscheinungen und Interpreten der eher unterhaltenden Genre Rock, Pop und Jazz sind jedoch ebenso Bestandteile des Magazins, wie Beiträge zu kulturpolitischen Themen.

Die Startseite der neuen musikzeitung konzentriert sich nicht ausschlie?lich auf Inhalte der Zeitung, sondern übernimmt die Funktion eines Informationsportals mit Zugang zu den wichtigsten Informationen der Szene. Neben Service-Links des eigenen Verlages führt die Seite eine Stellenbörse sowie ein Branchenbuch und verweist auf Wettbewerbsausschreibungen und Weiterbildungsangebote externer Anbieter. Darüber hinaus ist die neue musikzeitung offizielles Mitteilungsorgan verschiedener Organisationen, des Verbandes deutscher Musikschulen zum Beispiel oder des Vereins Jeunesses Musicales.

Neben aktuellen Themen der Branche, Videobeiträgen und Veranstaltungshinweisen finden Leser auf nmz.de exklusive Online-Inhalte und Sonderveröffentlichungen der Zeitung. Alle Beiträge der gedruckten Ausgabe sind überdies auch auf der Website als Volltext verfügbar und archiviert. Lesern der Online-Artikel gibt die Redaktion die Möglichkeit, in den Dialog mit ihr zu treten und bietet umfangreiche Kommentarfunktionen zu den einzelnen Beiträgen an.

Ein zusätzliches Angebot der neuen musikzeitung im Netz ist das Video-Streaming-Portal nmzMedia, das der Verlag 2005 ins Leben gerufen hat und seitdem in der Art eines Kultur-Fernsehsenders betreibt. Hier können Besucher kostenlos Konzertmitschnitte, Diskussionsveranstaltungen und Interviews als Video-Stream ansehen. Zusammen mit dem Deutschen Kulturrat betreibt die neue musikzeitung das tagesaktuelle Kultur-Informations-Portal KIZ, das ebenso von der Website des Magazins erreicht werden kann.

http://www.nmz.de/

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE