Shaiya download auf deutsch von Chip Online

Eine Vollversion von Shaiya ist leicht zu erwerben und völlig kostenlos

Es gibt viele kostenlose Rollenspiele dort draußen im Netz und darunter viele Schlechte. Doch wer schlechte Erfahrungen mit diesem Spielegenre gehabt hat, wird mit Bestimmtheit an "Shaiya" viel Freude finden. Bewertet von Spielern 2007 als "bestes kostenloses MMORPG-Spiel" des Jahres, genoss das Spiel ebenfalls den ersten Platz für "beste Grafik" und den zweiten Platz für die meiste Teilnehmer. Shaiya bietet dem Spieler zwei Seiten zur Auswahl an: der Bund des Lichts und der Bund des Zorns. Da ein beständiger Krieg zwischen diesen Seiten um die Spielewelt "Teos" tobt, können Spieler von einer Seite nicht mit denen der Anderen kommunizieren. Es besteht also eine endlose Feindschaft. Der Bund des Lichts besteht aus Menschen und Elfen, die gemeinsam ihre Kräfte gegen den Bund des Zorns erhoben haben, welcher wiederum aus Nordein (Todessern) und Vail besteht.

Shaiya bietet neben den zwei kriegführenden Seiten etliche Klassen, die je nach Rasse einer Seite (Nordein oder Vail/Mensch oder Elf) besondere Fähigkeiten, das heißt, Schwächen und Stärken festlegen, mit welchen der Spieler es zu tun hat. Dies bietet eine abwechselungsreiche Spielerfahrung und setzt bereits voraus, dass Spieler mit Anderen ihrer Seite zusammenarbeiten, um Siege zu erringen und eigene Schwächen auszugleichen. Ein Schwierigkeitsgrad ist ebenfalls festlegbar. Je nach Schwierigkeitsgrad können Gegenstände schneller (leicht) oder in größerer Anzahl (schwerer) freigeschaltet werden. Auch werden Stufen hierbei entweder schneller oder langsamer erreicht. Diese Entscheidung bleibt jedem Spieler selbst überlassen.

Shaiya ist leicht zu erwerben. Eine Vollversion ist erhältich bei CHIP.DE (//download.chip.eu/de/Shaiya_5928813.html). Es ist empfohlen, einen Pentium 4 Prozessor (1,5GHz) oder entsprechenden AMD zu verwenden. Dazu sind 512MB RAM und eine nVidia GeForce-FX-Serie oder ATI Radeon 9600 mit DirectX 9.0 erforderlich.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE