www.RSH.de ist das Radio Schleswig Holstein zum hören

Unter www.rsh.de findet man den Internetauftritt des im Jahr 1986 gegründeten Senders Radio Schleswig-Holstein. Zunächst benötigt man allerdings einen Moment Geduld, um sich auf der Homepage zu orientieren, da es auf der Startseite eine wenig unordentlich zugeht. Man merkt, dass in Kiel im Norden Deutschlands ab und zu ein frischer Wind weht, der vielleicht auch die Themen auf der blau-wei?en Seite ein wenig aufmischt.

Dennoch findet man schnell die Live-Webcam, mit der man die Arbeit der jeweiligen Moderatoren online verfolgen kann. Links daneben stehen Hinweise zum aktuellen Wetter, Verkehrsinformationen und aktuelle Nachrichten. Musik-News fehlen ebenso wenig, wie Links zu Gewinnspielen des Senders, aktuellen Veranstaltungen mit den Moderatoren oder dem Comedy-Paar von R.SH Baumann und Clausen. Weitere regelmä?ige Comedy-Highlights des Senders sind das Kaufhaus Patzig oder Frank Bremsers Telefonschreck.

In den Programmhinweisen auf der ersten Seite kann man den Sendeablauf von R.SH verfolgen. Gleichzeitig werden die jeweils gespielten Musiktitel sowie der Interpret einzeln und aktuell aber auch auf eine Playing List eingeblendet. Die Moderatoren rund um das Flaggschiff des Senders, Carsten Köthe, präsentieren sich ebenfalls in einem eigenen Kapitel. Durch Registrierung erhält man einen Newsletter.

Auf der Suche nach der Möglichkeit, R.SH auch im Internet hören zu können, trifft man auf den Hinweis, dass dies nur eingeschränkt und nur unter Benutzung eines bestimmten Radioplayers funktioniert. Dahinter stehen hohe Kosten, die dem Sender entstehen und die sich nur in Kombination mit Werbung finanzieren lassen. Vermutlich ist dies auch der Grund für die recht unübersichtliche Gestaltung des Internetauftrittes von rsh.de, denn durch das zeitaufwändige Surfen können die Betreiber der Seite viel Werbung platzieren.

http://www.rsh.de/

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE