Billig-Urlaub machen in Deutschland

Auch in Deutschland kann man Billig-Urlaub machen

Wer einen kleinen Geldbeutel hat, braucht auf einen erholsamen Urlaub nicht zu verzichten. Schaut man einmal in die Prospekte der großen Einkaufsdiscounter, oder auf deren Seiten im Internet, so wird man eine große Auswahl für das Billig-Urlaub machen in Deutschland finden. Dort gibt es günstige Hotelübernachtungen mit Halbpension für wenig Geld und Kinder sind oft Gratis untergebracht, wenn sie im Zimmer der Eltern übernachten.

Auf Campingplätzen kann man Wohnwagen oder Familienzelte mieten. Auch große Ferienwohnungen haben ihren Reiz, denn die kosten einen Pauschalpreis pro Tag und wenn genug Platz ist, kann man ja noch eine befreundete Familie mitnehmen und so die Unterkunftskosten sparen. Discounter gibt es in der Nähe überall und essen und trinken muss so nicht teurer sein, als zu Hause! Also gibt es in den Lebensmitteldiscountern heutzutage nicht nur ein günstiges Sortiment für das leibliche Wohl, sondern auch für das Billig-Urlaub machen in Deutschland!

Eine weitere günstige Urlaubsidee ist das Tauschen der Wohnung während der Ferien mit einer anderen Familie. Tippt man bei Google einfach nur "Wohnungstausch" ein, werden gleich mehrere Seiten sogenannter Wohnungstauschbörsen angezeigt, über die man so einen Urlaub organisieren kann. Einmal dort registriert überlegt man sich, wo es in den Urlaub hingehen soll, und kann dann mit einer Familie, die zeitgleich verreisen möchte, einfach das Heim für die Dauer des Urlaubes wechseln. Es fallen nur die Fahrt- und Lebensmittelkosten an. Schließlich gibt es noch die Möglichkeit in einer Jugendherberge zu übernachten. Diese bieten sogar für wenig Geld Vollpension an, mit leckerem Frühstücksbuffet und so hat auch die Mutter mit Einkaufen und Kochen nichts zu tun.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE