Xls Viewer als Download for free kostenlos von Chip

Mit dem XLS-Viewer für Mac OS X oder Windows 7 die Welt der Microsoft-Tabellen betreten

Schnell ist es passiert: Man bekommt eine Datei, die auf .xls endet, dem Format, in dem Microsoft Excel seine Daten speichert. Leider ist kein aktuelles Excel, welches das Dateiformat lesen kann, installiert, und der freie Konkurrent Openoffice hat auch Schwierigkeiten mit einigen Feinheiten der Formatierung.

Eine Lösung besteht aus Erwerb und Installation eines aktuellen originalen Excel respektive kompletten Office-Paketes. Eine solche Investition ist bei den Kosten für diese Software nur dann gerechtfertigt, wenn häufiger Excel-Dateien bearbeitet werden müssen und Alternativen nicht gangbar sind. Eine andere Lösung besteht im Einsatz des Microsoft Excel Viewer, der die entsprechenden Dateien anzeigt, ohne diese dann verändern oder anderweitig bearbeiten zu können. Technisch bietet die Installation eines solchen reinen Viewers den Vorteil, dass man nicht den vollen Umfang eines Office-Paketes (ob von Microsoft oder einer Alternative wie Openoffice) installieren muss. Das bedeutet weniger Platzbedarf auf der Festplatte und Verzicht auf ggf. weitere benötigte Programme wie Java im Falle von Openoffice/Staroffice, so dass der Rechner nicht mit unnötigem Ballast belastet wird, der oft auch langfristig die Geschwindigkeit negativ beeinflusst. Lizenztechnisch ist dieses auch die saubere Version, wenn in einem Büro nur an einem Arbeitsplatz Tabellen erstellt und verändert werden sollen, aber alle anderen Mitarbeiter in der Lage sein sollen, eine Tabelle zu lesen, ohne versehentliche Önderungen vorzunehmen.

Für gelegentliches Anzeigen von Tabellen wie Preislisten oder ähnlichen Dokumenten ist somit ein xls Viewer vollkommen ausreichend und schont Rechner und Geldbeutel. Bezogen werden kann der xls Viewer als download for free von Chip- einfach herunterladen und installieren, danach steht das Tor zur Welt der Microsoft-Tabellen weit offen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE