www.RNZ.de mit Stellenangeboten für Heidelberg

Die Rhein-Neckar-Zeitung, kurz RNZ hat auf ihrer Internetseite www.rnz.de ein Nachrichtenportal mit der üblichen Zielgruppe der Mitte 25 bis 50 jährigen. Das Design ist für eine Online-Zeitung sehr stark klassisch und bietet wenig Innovatives. Während im linken Bereich eine übersichtliche Navigation auf den Besucher wartet, kann der Leser in der Mitte die Presseartikel lesen. Diese sind mit kleinen Bildern unterlegt. Im rechten Bereich der Online-Zeitung erscheinen Kurz-Meldungen und ein wenig Werbung.

Betrieben wird die Homepage von der Rhein-Neckar-Zeitung GmbH aus Heidelberg. Geschäftsführer ist Inge Höltzecke und Joachim Knorr. Verantwortlicher Vertragsleiter ist ebenfalls Joachim Knorr sowie Thomas Heilmann. Als Chefredakteure konnte Manfred Fritz verpflichtet werden.Inge Höltzecke ist ebenfalls als Chefredakteurin tätig. Wer selbst eine Pressemeldung veröffentlichen will oder Kontakt aufnehmen will, kann dies unter Kontakt in der oberen Navigation tun.

Den Besucher erwartet auf www.rnz.de die üblichen Kategorien wie Regionalnachrichten, Politik, Wirtschaft oder Aus aller Welt. Im RNZ-Fenster können Tickets Online bestellt werden sowie in der Kontaktbörse vielleicht die Liebe des Lebens kennen gelernt werden. Des weiteren gibt es eine Liste zu Beratungs- und Selbsthilfegruppen und einen Ratgeber rund ums Geld.

In sämtlichen Kategorien erwarten den Besucher aktuelle Nachrichten zu den wichtigsten Themen, eben das was die Welt bewegt. Wer Interesse hat noch schneller Informiert zu werden und ein RSS-Programm hat kann sich in der oberen Navigationsleiste den RSS-Feed abonnieren und wird so kann so die Nachrichten direkt sehen wenn sie veröffentlicht werden. Wem die Seite übrigens nicht übersichtlich genug ist, der findet im oberen Bereich der Seite, direkt neben dem RSS-Feed, eine Sitemap, also eine Art elektronisches Inhaltsverzeichnis. Online findet man hier Stellenangebote für Heidelberg.

http://www.rnz.de/

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE