PPS Dateien öffnen als freeware zum Download

Wie man eine PowerPoint Präsentation im pps-Format abspielen und umwandeln kann

Dateitypen gibt es sehr viele und so mancher bekommt sicherlich mal eine .pps zugeschickt. Doch irgendwie will kein Programm diese Datei öffnen. Was ist eine pps überhaupt? Eine .pps Datei ist eine PowerPoint Präsentation, welche mit dem Programm PowerPoint von Microsoft erstellt wurden. Wer dieses kostenpflichtige Programm nicht besitzt ist auch nicht in der Lage diese Dateien zu öffnen und zu nutzen. Jedoch stellt Microsoft den Usern einen Freeware Download eines PowerPoint Viewers zur Verfügung. Somit ist es auch nicht PowerPoint Nutzern möglich in den Genuss der doch oft lustigen, nachdenklich machenden Präsentationen zu gelangen.

Eine PowerPoint Präsentation ist nichts anderes als eine Art Dia Film. Auf mehreren Seiten werden verschiedene Dinge dargestellt in Textform, Bild Form oder musikalischer Form. Oft wird dies auch kombiniert, womit richtige Präsentationen zum Träumen entstehen. Die Erstellung einer solchen Präsentation ist an sich nicht kompliziert, wenn man die Grundsätze von PowerPoint beherrscht. Jedoch gibt es nicht nur den PowerPoint Viewers von Microsoft als Freeware zum Downloaden, sondern auch Programme, mit denen man sich die Dateien nicht nur anschauen kann, sondern auch bearbeiten und verändern. Ja sogar eigene Präsentationen damit machen kann.

Da bietet sich das große Projekt Open Office an. Es ist völlig kostenlos und legal. Die Aufgabe dieses Projektes ist es, allen Nutzern kostenlos eine Office ähnliche Umgebung zur Verfügung zu stellen, unter anderem eben auch PowerPoint. Mit diesem Programm ist es nicht nur möglich die .pps Dateien zu öffnen, sondern diese auch zu bearbeiten und neue zu erstellen. Zwar ist dies nicht im Sinne von Microsoft, jedoch haben diese auch keine Handhabe gegen dieses Projekt, was stets weiterentwickelt wird. Sonst hätte Microsoft es schon lange offline gehen lassen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE