Animerte Ogame Skins als Browser-Spiel zum Download

Nach der Installation der Ogame Skins von Spielen, Filmen oder animierten Games bewegt sich alles!

Das weltweit beliebte Browserspiel Ogame lässt sich mit Skins individuell gestalten. Meistens werden Skins über einen Skinpfad angegeben. Es wird ein bestimmter Link in die Adresszeile zur Skineinstellung eingegeben und es erscheint dann ein bestimmter Skin. Skins müssen über Einstellungen in das Feld Skin Pfad eingegeben werden. Bei fehlerhafter Eingabe wird das Skin nicht angezeigt.

Manche solcher Skins werden trotz richtiger Eingabe im Browser nicht angezeigt. Dabei sind meistens die Server auf denen sich die Skins befinden vorübergehend nicht erreichbar. Nach wenigen Stunde kann das Problem wieder verschwunden sein. Wenn dieser Skin vom Autor gelöscht wurde so ist er nicht mehr anzuwenden. Wenn man die Skinadresse falsch eingibt erscheint auch kein Skin. Ein Skinpfad aus dem Internet hat immer eine bestimmte Form, nämlich www.Servername.xxx/Ordner des Skins.

Dabei wird der Name des Servers eingegeben und der Name des Unterordners in dem die Dateien des Skins vorhanden sind. Der Querstrich am Ende der Befehlszeile ist auch sehr wichtig da sonst nicht auf die Dateien zugegriffen wird.

Heutzutage besteht die Möglichkeit sich Skins aus dem Internet herunterzuladen, der Unterschied hierbei ist das die Dateien des Skins nicht auf einem anderen Server sind. Genau wie die Serverskins stellt man diese Skins durch eine Pfadeingabe ein, diese sieht folgendermaßen aus file: Laufwerk(C, D, E, F,):/Ordner des Skins.

Aus dem Internet heruntergeladene Skins lassen sich auch ändern, dabei sollte man die Urheberrechte beachten. Dafür gibt es spezielle Programme die einen Skinordner erstellen. die einfachere Form ein eigens Skinabbild zu gestalten ist einen vorhandenen Skinordner zu manipulieren, dafür ersetzt man die Dateien durch die eigenen bevorzugten Bilder

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE