Video Converter als Freeware zum Download bei Chip

Bei Chip ist jetzt ein Video Converter kostenlos zum Download auf deutsch erhältlich

Wer kämpft nicht oft mit Formaten? Man hat eine DVD und möchte diese am iPod "mitnehmen", das Urlaubsvideo soll für die Weitergabe auf einer CD zurechtgemacht werden oder man will zwei Filme zu einem zusammenschneiden? Wer vor diesen Problemen steht, braucht einen Helfer, ein Programm in Form eines "Converters". Ein Converter kann die unterschiedlichsten Videoformate einlesen, umwandeln und wie gewünscht wieder ausgeben. Das klingt jetzt sehr kompliziert, ist es aber in Wirklichkeit gar nicht.

Bei Chip ist jetzt ein Video Converter zum Download erhältlich, der seines gleichen sucht. Das Beste gleich zu Beginn: Der Video Converter ist Freeware, das heißt, Sie müssen für den Download oder den Gebrauch dieses Tools nichts zahlen. Auch eine Weitergabe ist ohne rechtliche Konsequenzen möglich!Der Download selbst erfolg rasch über den Chip-Server, und nach kurzer Zeit liegt die Setup-Datei am Computer. Eine komfortable Routine führt durch den Installationsprozess, und nach wenigen Momenten ist das Programm im gewünschten Ordner installiert und einsatzbereit.

Schon der erste Aufruf des Programms überzeugt - eine optisch ansprechende, aber doch einfache Oberfläche, die den Nutzer nicht mit Icons wahrlich erschlägt, ist zu sehen. Die weiteren Schritte sind denkbar einfach: Man wählt die Datei, die umgewandelt werden soll, über die Ordnerstruktur aus, gibt an, wohin und in welchem Format exportiert werden soll - dann ein kurzer Klick auf "go-" und man kann dem Programm beim Arbeiten zusehen. Ein Fortschrittsbalken gibt Aufschluss über den Status, und - ja nach Größe des Videofiles - nach einiger Zeit liegt dann die Datei im gewünschten Format vor und kann entsprechend weiterverarbeitet - z.B. mittels Itunes auf das Iphone übertragen - werden.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE