Uploaded Suchmaschine Search Engine download-tool

Vorteile beim Hoster Uploaded und wie mit dem Downloadtool Wartezeiten verkürzt werden können

Wer öfters mal in den Weiten des Internets unterwegs ist, wird bestimmt schon einmal auf diverse Filesharing Seiten gestoßen sein. Neben Rapidshare gehört auch Uploaded zu den ganz prominenten Vertretern dieser Reihe. Im Grunde handelt es sich hierbei um einen sehr nützlichen Service für Leute, die untereinander unkompliziert Daten austauschen wollen. Wenn man zum Beispiel Urlaubsfotos seinem Freund schicken will, aber weder eine CD noch einen Rohling hat, bietet sich Uploaded für solche Zwecke wunderbar an.

Im Gegensatz zu diversen Mailprogrammen kann Uploaded wesentlich größere Datenmengen speichern. Zwar gibt es auch hier Grenzen (in diesem Fall 100 MB große Pakete), aber diese lassen sich umgehen, wenn man seine Dateien in kleinere Pakete zerteilt. Das machen sich aber auch einige Raubkopierer zu nutze. Diese nehmen aktuelle Filme, zerteilen sie in kleine Pakete und laden sie auf Hostern wie Uploaded hoch. Mithilfe einer Search Engine für die Seite kann man diese Pakete dann finden, sich herunterladen und den Film kostenlos (aber illegal) anschauen. Zwar versucht der Anbieter, die illegalen Files vom Server zu entfernen, aber die Tricks werden immer raffinierter.

Meistens sind die Dateien passwortgeschützt und befinden sich hinter einem unscheinbaren Ordner namens "Sommerfotos in der Sonne" um nur ein Beispiel zu nennen. Dennoch lassen sich die Filme noch mit einer Suchmaschine finden und sind somit frei zum Herunterladen verfügbar. Viele benutzen sogar ein spezielles Downloadtool. Dieses verringert die Wartezeiten zwischen den Downloads und vollführt diesen im Hintergrund automatisch. Somit wird das Downloaden zu einer Nebenbeschäftigung, due viele Raubkopierer auch über Nacht laufen lassen. Trotzdem sollte man es sich zweimal überlegen, ob man sich wirklich im illegalen Bereich bewegen möchte.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE