Bundesländer und Hauptstädte auf Deutschland Landkarte

Deutsche Städte und Bundesländer auf einer Karte

Auf der Landkarte von Deutschland sind 16 Bundesländer eingegliedert. Die Bundeshauptstadt ist Berlin und liegt im Osten von Deutschland.Am südlichsten auf der Landkarte findet man die Bundesländer Bayern mit der Hauptstadt München und Baden-Württemberg mit Stuttgart. Der Freistaat Bayern liegt oberhalb von Österreich und grenzt östlich an Tschechien an. Diese Bundesland ist das Größte von Deutschland. Baden-Württemberg ist das dritt größte Bundesland und befindet sich an der Grenze zu der Schweiz und zu Frankreich. Ein sehr kleines Bundesland an der französischen Grenze ist Saarland. Die dazugehörige Hauptstadt heißt Saarbrücken. An der luxenburgischen/belgischen Grenze liegt Rheinland-Pfalz mit der Stadt Mainz. Das Bundesland Nordrhein-Westfalen grenzt an Belgien und Niederlande an. Die Hauptstadt dazu heißt Düsseldorf.

In der Mitte von Deutschland befinden sich die Bundesländer Hessen, Thüringen und Sachsen-Anhalt. Die dazugehörigen Hauptstädte sind Wiesbaden, Erfurt und Magdeburg. Im Osten an der tschechischen Grenze liegt Sachsen mit der Hauptstadt Dresden. Das Bundesland Brandenburg mit der Hauptstadt Potsdam grenzt an Polen an. An der niederländischen Grenze befindet sich das Bundesland Niedersachsen mit der Hauptstadt Hannover. Dieses Bundesland ist flächenmäßig das zweitgrößte Land von Deutschland und im Norden befindet sich die Nordsee. Am nördlichsten liegen die Bundesländer Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Die Hauptstädte dazu heißen Kiel und Schwerin. Schleswig-Holstein ist mit der Grenze zu Dänemark verbunden und die Ostsee grenzt an Mecklenburg-Vorpommern an.

Es gibt noch zwei Landeshauptstädte die gleichzeitig kleine Bundesländer sind. Diese heißen Hamburg und Bremen. Die Freie Hansestadt Hamburg liegt zwischen Schleswig-Holstein und Niedersachsen. Bremen als kleinstes Land liegt in Niedersachsen. Berlin wird ebenfalls als kleines Bundesland geführt.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE