www.GDBA.de als Transnet mit Sperrliste in Hamburg

Die Website www.gdba.de präsentiert die Verkehrsgewerkschaft GDBA, eine Interessensvertretung für alle Berufsgruppen und Mitarbeiter innerhalb im Bahn-Konzern, sei es im Bereich Logistik Verkehr, Dienstleistung oder Telekommunikation. Die Gewerkschaft wurde 1948 in Nordrhein-Westfalen gegründet. Im Jahr 1963 wandelte sich die GDBA von einer Beamten- zu einer tariffähigen Gewerkschaft, die sich auch der Interessen der Arbeitnehmer bei der Bahn annimmt. Im Zuge der Gründung der DB AG wurde 1994 aus der "GDBA" die "Verkehrsgewerkschaft GDBA".

Die GDBA setzt sich unter anderem für gerechte Bezahlung, eine aufgabengerechte Personalausstattung, die Vergabe von Beförderungsdienstposten, Verbesserung der Arbeitsbedingungen, Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten, Entbürokratisierung und Weiterentwicklung der Beamtenrechte ein. Die GDBA ist in ganz Deutschland vertreten und bietet ihre Vertretungen in den Regionen Nord, Nord-Ost, Süd, Süd-West und West an. Auf der www.gdba.de werden die Errungenschaften der Gewerkschaft, wie etwa die Verbesserung der Arbeitsbedingungen für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sowie die Sicherung von Arbeitsplätzen und Einkommen, angepriesen.

Auf gdba.de werden auch die Schulungen und Seminare der GDBA aufgelistet und genauer beschrieben. Im Jahr 2009 werden beispielsweise 19 Seminare für insgesamt 380 Teilnehmer angeboten. Auch auf die Jugend und ihre Anliegen wird auf www.gdba.de Wert gelegt. Ein eigener Teil der Website widmet sich der gdba-jugend, die sich für die Anliegen junger Menschen einsetzt. Die gdba-jugend arbeitet auf allen Ebenen der Gewerkschaft aktiv mit.

Darüber hinaus bietet gdba.de eine Rubrik mit aktuellen Meldungen zu Terminen, Infos zu Bahn und Verkehr, Tarifen, Beamtenagenden und sozialen Agenden, sowie Presseaussendungen und Infos zum GDBA-Magazin. Im Bereich Mitgliederservice können User unter anderem Broschüren, EDV-Arbeitsbücher und Werbemittel herunterladen. Im Netz findet man weitere Infos zu Transnet und Sperrliste in Hamburg.

http://www.gdba.de/

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE