Vlite Freeware Download auf deutsch für Windows Vista

Vista lite ist in deutscher Sprache erhältlich und für Jedermann kostenlos downloadbar

Vlite ist ein Programm, dass sie in deutscher Sprache von einem Server des Internets herunterladen können. Vlite ist genauer gesagt ein Programm, mit dem seine eigene ganz persönliche Installations CD vom Betriebssystem Windows Vista erstellen lassen kann. Das Programm ermöglich die sogenannte Vorab-Konfiguration des zu installierenden Betriebssystem, in diesem Falle Windows Vistas. Mit der aktuellen Version 1.2. können sie Programme wie beispielsweise "Windows Sidebar", "Media Center", "Outlook Express", den allseits bekannten "Internet Explorer" oder nicht genutzte Sprachen und Komponenten entfernen bevor sie überhaupt samt des Betriebssystems installiert werden.

Vlite (Abkürzung für Vista lite) ist zum Glück in deutscher Sprache erhältlich und auf Seiten wie www.chip.de für Jedermann downloadbar, weshalb Vlite eine sehr große deutsche Fangemeinde hat. Einziger Kritikpunkt ist, dass er nicht für die anderen üblichen Betriebssysteme wie Linux, Windows XP usw. einsetzbar ist, sondern eben nur für Windows Vista. Für Windows XP gibt es ein Parallelprodukt mit dem Namen NLite, dass die gleichen Funktionen von Vlite beherrscht nur auf Windwos-XP-Basis. Ganz nebenbei bemerkt ist es auch recht nervig, dass auf dem dem Rechner das sogenannte Microsoft .NET Framework schon installiert sein muss bevor das Programm überhaupt erst starten kann.

Kurz zu der Geschichte dieses besonders nützlichen Freeware Tools: Das Programm wurde gegen Mitte 2008 in das Internet gestellt. Die erste Version war die 0.5 Alpha Version. Womöglich mit weniger Speicherbedarf angefangen ist die jetzige Version 1.2 ganze 1,5 Megabyte groß. Seit der Version 1.16 ist es Vlite möglich das Service Pack 1 schon a priori in die Installations-CD zu packen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE