WM 2010 Qualifikation für Afrika ist gelistet in einer Tabelle

Tabellarische Übersicht der Mannschaften der WM 2010 in Südafrika

Die Teilnehmer der Fußball- Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika waren folgende 32 Nationen:Algerien, Argentinien, Australien, Brasilien, Chile, Dänemark, Deutschland, England, Elfenbeinküste, Frankreich, Ghana, Griechenland, Honduras, Italien, Japan, Kamerun, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Nordkorea, Paraguay, Portugal, , Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Uruguay, Vereinigte Staaten. Sie haben sich in 853 Qualifikationsspielen unter 200 Teilnehmern bewähren und qualifizieren müssen. Die Qualifikationsgruppen waren nach der Geografie in folgende Zonen unterteilt: Europa, Südamerikanische Zone, Nord-, Zentralamerikanische und Karibische Zone, Asiatische Zone, Afrikanische Zone und die Ozeanische Zone.

Die WM-Teilnehmer wurden in Europa in acht Sechsergruppen und einer Fünfergruppe, also unter insgesamt 53 Mannschaften in 200 Spielen ermittelt. Die daraus resultierenden Teilnehmer aus Europa sind die folgenden dreizehn Nationen: Dänemark, Deutschland, England, Frankreich, Griechenland, Italien, Niederlande, Portugal, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien und Spanien. Sie Südamerikagruppe bestand aus zehn Mannschaften, aus denen sich vier Nationen qualifizieren konnten. Dies waren nach neunzig Spielen Argentinien, Brasilien, Chile und Paraguay. In der nordamerikanisch-karibischen Gruppe mit 35 teilnehmenden Nationen haben sich die folgenden qualifizieren können: Honduras, Mexiko, Vereinigte Staaten. In der asiatischen Gruppe trafen 48 Nationalmannschaften aufeinander, aus denen sich nach einem besonderen Modus, bei dem die fünf Erstplatzierten der asiatischen Ranglisten, nämlich Australien, Iran, Japan, Saudi-Arabien und Südkorea zunächst Freilose hatten, die folgenden vier Nationen qualifiziert waren: Australien, Japan, sowie Nord- und Südkorea. Die afrikanischen Teilnehmer wurden unter 48 Mannschaften ermittelt. Dies waren die fünf Nationen Elfenbeinküste, Ghana, Algerien, Nigeria und Kamerun. Aus Ozeanien konnte sich Neuseeland qualifizieren.

Die Tabelle der drei besten Mannschaften der WM 2010 in Südafrika ist folgende: Spanien - Niederlande - Deutschland.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE