Jackson Pollock Bar Freiburg zum Salsa tanzen

Besonders beliebt ist der Salsa-Tanzabend mit Dj Erik und dem Programm "Salsa Cubana"

Lateinamerikanische Tänze und insbesondere Salsa erfreuen sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. In der Jackson Pollock Bar in Freiburg, die 1993 als Performanceunternehmen für Theorieinstallationen gegründet wurde, geben sich deshalb nicht nur angesagte Djs wie Rainer Trüby oder Hendrik Vogel die Klinke in die Hand oder präsentieren sich Promis wie Harald Schmitt oder Sarah Kuttner. Neben solchen musikalischen und kulturellen Highlights steigt in der Bar jeden Dienstag und Donnerstag ein Salsa-Tanzabend mit Dj Erik unter dem Motto "Salsa Cubana". Für Anfänger besteht außerdem die Möglichkeit, bei freiem Eintritt ab 21 Uhr einen offenen Tanzkurs zu besuchen, bei dem erste Grundlagen erlernt werden können. Natürlich sind darüber hinaus Tänzer mit Erfahrung immer gern gesehene Gäste.

Mit ihrem angenehmen und außergewöhnlichen Ambiente bietet die Jackson Pollock Bar den Tanzfreunden auch eine reichhaltige Auswahl an Getränken. Dieses Angebot wird zwischen 19 und 23 Uhr mit einer Spezial-Cocktailkarte noch bereichert. So ist nach einer schwungvollen Tanzrunde für die entsprechende Erfrischung gesorgt und bei einem Getränk lassen sich neue (Tanz-) Bekanntschaften machen oder die Tanzpartner vorangegangener Salsa-Abende wieder finden.

Die Jackson Pollock Bar liegt in der Sedanstraße und ist somit sowohl vom Hauptbahnhof als auch von anderen nahe gelegenen und zentralen Punkten der Freiburger Innenstadt sehr gut erreichbar. Gerade diese Lage macht einen Salsa-Abend nach einem vorherigen Restaurant-Besuch in der Jackson Pollock Bar so attraktiv. Selbst ohne viel Erfahrungen mit dem Tanzen bietet der Salsa-Abend in der Bar den optimalen Einstieg und kombiniert mitreißende Musik mit Bewegung, die Freude macht. Somit ist die Bar an einem Salsa-Abend jederzeit einen Besuch wert.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE