Ying Yang ist ein Symbol mit besonderer Bedeutung

Wissenswertes über das Ying-Yang-Zeichen und seiner Bedeutung in der chinesischen Philosophie

Das YingYang ist ein Symbol mit besonderer Symbol Aussage der universalen Gleichheit der Gegensätze. In der chinesischen Philosophie bedeuten Ying und Yang unter anderem das Licht und die Dunkelheit, das Weiche und das Harte aber vorwiegend das weibliche und das männliche Prinzip. Die Gegensätze ziehen sich immer an und müssen im Gleichgewicht gehalten werden. Für die Gesundheit des Menschen, wie auch anderer Lebewesen, ist es notwendig diese Ausgewogenheit zu bewahren.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin ist der Zusammenhang der Krankheiten mit dem Fehlen an Ying oder Yang Nährstoffen in der Ernährung erkannt. Um diese Mangel zu beheben wird die Nahrung mit Yang oder Ying Eigenschaften eingenommen. Dies können Suppen und andere Gerichte mit dem stärker ausgeprägten Ying- oder Yanggehalt aus Obst und Gemüse, Kräutern aber auch für den Europäer exotischen Tieren, wie Skorpionen, Insekten, Schlangen, Vogelnestern und anderen Zutaten sein. Oft werden die Wurzel, Kräuter und Gemüse in der Suppe gekocht um sie, nachdem sie die wertvollen Inhaltsstoffe in die Suppe übertragen haben, zu entfernen.

Ein runder Anhänger mit YingYang ist ein Symbol mit besonderer Symbolkraft für den Träger. Diese Person akzeptiert das Leben im Einklang mit allgegenwärtiger Natur, in der es Licht aber auch Schatten gibt. Sie achtet auch an die Zeichen ihres Körpers und weiß z.B. wenn sie etwas Scharfes (Ying) gegessen hat dies mit etwas Süßem (Yang) zu besänftigen. Ying und Yang werden als schwarze und weiße Fläche dargestellt, die sich eine an die andere anschmiegt. Ein schwarzer Punkt in der weißen Fläche und ein weißer Punkt in der schwarzen Fläche bedeuten ihre Zusammengehörigkeit und gegenseitige Beeinflussung.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE