Siedler 7 Beta-Download und Systemanforderungen

Inzwischen ist die Beta-Version von Siedler 7 vorüber und das Spiel sowie Cheats sind überall erhältlich

Der damalige Beta-Download ist nicht mehr gültig und man wird gezwungen auf die Vollversion zurückzugreifen. Wer in der Beta nicht ausprobieren konnte, ob das Game auf dem eigenen Rechner läuft, sollte sich entweder auf der Verpackungsrückseite oder auf der Herstellerseite informieren. Man sollte mindestens 2GB RAM Arbeitsspeicher haben und die Grafikkarte muss Shader Model 3 unterstützen. Ein Mehrkernprozesser ist nicht nötig um das Spiel zu genießen, wer aber auf höchsten Einstellungen spielt, braucht einen Dual-Core Prozessor.

Darüber hinaus wird eine durchgehend bestehende Internetverbindung gefordert. Die ist Teil des neuen Kopierschutzes vom Hersteller Ubisoft. Der Spieler muss die ganze Zeit mit dem Internet verbunden sein, da man ansonsten das Spiel nicht zocken kann. Sollte man auch nur eine Sekunde offline sein, beendet sich das Spiel von allein. Zwar werden die Spielstände noch rechtzeitig online gespeichert, aber einen richtigen Trost stellt das auch nicht dar.

Man kann sich das System so vorstellen: In Siedler 7 werden gerade Bäume gepflanzt. Jedoch befinden sich die Bäume weder auf dem PC, noch auf der Spieledisk. Das Programm muss sie sich extra aus dem Internet ziehen und an der richtigen Stelle einsetzen. Deswegen benötigt man auch eine relativ schnelle Internetverbindung zum Spielen. Dieses moderne "Puzzle" verärgert viele Spieler. Schließlich werden diejenigen, die keine Internetverbindung besitzen, ausgeschlossen. Gerade Siedlerfans aus den östlichen Landgebieten werden dadurch ausgegrenzt und Ubisoft verliert potenzielle Kunden. Dafür ist das neue System aber auch viel effektiver gegen Raubkopien. Die zurückgegangenen Zahlen an Schwarzkopien belegen das eindeutig. Wahrscheinlich wird sich dieses System in der Industrie durchsetzen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE