TG Hanau bietet Basketball Tischtennis oder Handball

Inzwischen bietet die Turngemeinde 1837 Hanau a.V. ein umfangreiches Sport- und Kursangebot mit 28 Sportarten

Die Turngemeinde 1837 Hanau a.V. im Main-Kienzig-Kreis war im Gründungsjahr 1837 ein reiner Turnverein. Inzwischen bietet die TG Hanau jedoch ein umfangreiches Sport- und Kursangebot für Groß und Klein. Basketball, Tischtennis und Handball sind nur einige der insgesamt 28 Sportarten, die in 23 Abteilungen eingeteilt sind. Immer wieder gibt es neue und innovative Möglichkeiten, fit zu bleiben. Vom Babyschwimmen über das Wohlfühlprogramm für die Frau über 30 bis zur Seniorengymnastik - es ist für jede und jeden etwas dabei.

Beliebt sind die Ballsportarten: Basketball, Baseball, Volleyball und natürlich Fußball und Handball. Tischtennis, Tennis und Badminton dürfen natürlich auch nicht fehlen. Viel zu bieten hat der Verein auch im Bereich der asiatischen Kampfsportarten: Aikido, Judo, Kendo und Ju Jutsu gehören fest ins Programm. Kämpferisch geht es auch beim Boxen und Fechten zu. Auch Hockey und Inline-Hockey haben ihre Fans. Weitere Sportangebote wie Wandern, Rope Skipping (früher hieß das ganz einfach Seilspringen...), Skigymnastik, ein umfassendes Leichtathletik-Programm sowie Tanzen runden das vielfältige Angebot der Turngemeinde Hanau ab.

Nicht umsonst ist die TG Hanau also nicht nur der traditionsreichste, sondern auch der mitgliederstärkste Verein im Main-Kienzig-Kreis, wie es auf der Website heisst. Der Verein nutzt für sein umfassendes Sportangebot unter anderem einen eigenen Sportplatz, eine eigene Sporthalle, sechs Tennisplätze, zwei Beachvolleyballfelder und einen Basketballplatz im Freien. Auch verfügt der Verein über eine Grillhütte, eine Gaststätte und einen Jugendraum. Für einige gemeinsame Sportprogramme kooperiert der Verein eng mit Schulen, so zum Beispiel für ein Projekt namens "Sportklasse", Selbstkontrolle durch Ju Jutsu oder ein Bewegungsprogramm für Vorschul- und Kleinkinder mit Übergewicht.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE