Zingst Urlaub und Ferienwohnungen für 2 Personen mit Hund

Zingst ist für stressfreies Wohnen mit Hund im Urlaub eine Reise wert

Wer mit seiner Partnerin oder seinem Partner einen besonders erholsamen, Stress freien Urlaub an der Ostsee verleben möchte, sollte nach Zingst fahren. Zingst ist eine Halbinsel und zugleich eine Gemeinde gleichen Namens, die sich über die gesamte Insel erstreckt am östlichen Ende der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst. Die Gemeinde zählt heute rund 3 200 Einwohner und wurde 2002 staatlicherseits als Seeheilbad anerkannt. Zingst und seine schöne Umgebung bietet seinen Urlaubern einen wunderschönen, breiten Sandstrand und zugleich viele Möglichkeiten zum Wandern und Fahrradfahren durch die Wälder und den Nationalpark.

Die Ostsee ist hier besonders fischreich. Und wenn man zum Beispiel in die Pommerstube essen geht, gibt es immer einen appetitlichen Happen des frisch gefangenen Fischs. Seinen Hund kann man beruhigt mitnehmen. Er hat in Zingst und der gesamten Umgebung viel Bewegungsfreiheit und kann sich nach Herzenslust frei bewegen und tummeln. Meist darf er sogar mit in die Gaststätte.

In Zingst gibt es besonders hübsche Ferienwohnungen für zwei Personen. Der Hund ist meist sehr willkommen. Wer möchte, kann bei seinen gastfreundlichen Vermietern neben einem guten, gesunden Frühstück auch zu Abend essen. Ferienwohnungen in Zingst und Umgebung haben in der Regel zumindest auch eine Kochmöglichkeit. Im Sommer ist es in jedem Fall empfehlenswert, eine Ferienwohnung bereits im voraus zu buchen.

Zingst ist nicht nur im Sommer eine Reise wert. Schön ist Zingst und seinen Umgebung auch im Herbst, der den Nationalpark in besonders schönen Farben erstrahlen lässt. Ein Urlaub ist Zingst an der Ostsee ist auch im Winter sehr erholsam und heilend.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE