Tutorial von Wxpython als pdf auf deutsch zum Downloaden

Infos zur Python-Bindung an das GUI-Toolkit wxWidgets und den Download

Im Allgemeinen steht die Bezeichnung Python für eine Skriptsprache, welche entworfen wurde, um ihren Nutzern eine übersichtliche und möglichst einfache Handhabung zu gewährleisten. Hierbei überzeugt die Skriptsprache nicht nur das professionelle Gewerbe, sondern auch private Nutzer.

Die Python-Bindung an das GUI-Toolkit wxWidgets stellt wxPython dar, welches von Robin Dunn und vielen weiteren Entwicklern konzipiert und geschrieben worden ist. Diesbezüglich steht wxWidgets, welches früher auch unter der Bezeichnung wxWindows bekannt war, ist ein modernes, hochwertiges Toolkit, welches seit 1993 immer wieder erneuert und aktualisiert wird. Vielmehr verfolgt wx den Ansatz, auf jedem Betriebssystem heimisch auszusehen. Auf Windows nutzt wxPython die Windows API, wodurch sich das Programm ohne Probleme an die Windows Themen anpassen kann.Aber welche weiteren Vorteile und Besonderheiten weist wxPython auf?In erster Linie zeichnet sich wxPython durch die Tatsache aus, dass er seinen Nutzern eine facettenreiche Auswahl an unterschiedlichsten Möglichkeiten. Somit lässt sich mit wxPython nahezu jede beliebige GUI erstellen. Ein weiterer Vorteil liegt zudem in der Eigenschaft, dass das wxWidgets Fenster auch direkt OpenGl Animationen integrieren kann. Unter Windows besteht darüber hinaus die Option, ActiveX Controls zu nutzen.

Mit verschiedenen Editoren lässt sich außerdem das Bauen von Oberflächen vereinfachen. Der freie wxGlade kann so aus den gegebenen Daten direkt XRC- oder Python-Daten generieren. In unserer heutigen Gesellschaft bietet das Medium Internet unterschiedlichste Optionen an. So haben Nutzer auch die Möglichkeit, das Tutorial von wxPython als PDF-Datei auf Deutsch herunterzuladen. Hierbei stellen zahlreiche Internetseiten die PDF-Datei kostenlos zur Verfügung. Mithilfe einer Suchmaschine kann das Tutorial so schnell und einfach heruntergeladen und anschließend auch ausgedruckt werden.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE