Ystad in Schweden bietet eine Auswahl an stilvollen Hotels

Bekannt durch Kommissar Wallander suchen immer mehr Urlauber nach einem Hotel oder Camping-Plätzen in Ystad

Ystad liegt in Südschweden in der Provinz Schonen direkt an der Ostsee. Von hier aus verkehren zum Beispiel auch Fähren nach Bornholm und dem polnischen Swinemünde. Einem breiten Publikum ist Ystad durch den Krimi-Autor Henning Mankell und dessen Romanfigur Wallander bekannt geworden. Seine Romane spielen alle in Ystad an Originalschauplätzen, die man direkt aufsuchen kann. Aus historischer Sicht ist die Klosteranlage St. Petri von Interesse, die aus dem 13. Jahrhundert stammt und zu den besterhaltenen ganz Schwedens gehört. In der Altstadt finden sich viele Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert und machen einen Spaziergang zu einem visuellen Erlebnis.

Ystad ist das touristische Zentrum Südschwedens und bietet jede Menge Küste zum Baden an. So erstreckt sich der Sandstrand direkt aus der Stadt heraus über 40 km Länge an der Ostsee entlang. In Richtung Simrishamn findet sich die harmonische Landschaft Österlen, die als Sehenswürdigkeit einige prähistorische Ausgrabungen aufweist. Sie ist bevorzugter Wohnort für schwedische Künstler, die aus ihrer Anmutung Inspiration und Ideen beziehen.

Als Hotels haben sich in Ystad und Umgebung einige sehr pittoreske ehemalige Bauernhäuser etabliert. So hat man die Auswahl zwischen dem Hotel Anno 1793 SekelgÃ¥rden, das sogar über eine eigene Brauerei verfügt, und dem Herrestad Gästis, das etwas außerhalb liegt, aus dem 17. Jahrhundert stammt, aber immerhin kostenloses WLAN für seine Gäste bietet. In der Stadt selbst ist das 4-sternehaus Hotel Ystad Saltsjöbad zu erwähnen, das in modernem Stil gebaut ist und sich unweit des Hafens befindet. Es verfügt über ein Wellness-Center mit Saunen und kann Schönheitsbehandlungen anbieten. Sowohl ein Außenpool als auch eine Frühstücks-Terrasse mit Blick auf die Ostsee wird von vielen Gästen lobend erwähnt.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE