itil v3 Foundation Prüfung mit Prüfungsfragen

Diese Prüfung beschreibt die besten Vorgehensweisen im IT-Management.

Die ITIL v3 Foundation Prüfung wurde speziell für Mitarbeiter von IT-Betrieben, wie z.B. Administratoren, Servicedesk Mitarbeiter, Team- und Projektleiter erstellt. Diese Prüfung beschreibt die besten Vorgehensweisen im IT-Management. Während der ItIl-Schulung wird die Qualifizierung der Teilnehmer erhöht und durch Prüfungsfragen wird eine bestmögliche Vorbereitung zur Erlangung der ITIL-Zertifizierung erreicht.Als ITIL wird der weltweite Quasi-Standard für die Erbringung von Kundenorientierte IT-Dienstleistungen verstanden. Diese werden anhand praxisbezogener Prozesse durch eine vordefinierte Qualität festgestellt.Die Version ITIL 3 wurde im Jahr 2007 als logische Weiterentwicklung in den Bereichen Strategie, Qualität und Performance veröffentlicht.

Der Kursinhalt der ITIL v3 Foundation Prüfung mit Prüfungsfragen umfasst unter anderem rund 350 relevante Fachbegriffe und gilt somit als eine der anspruchsvollsten Prüfungen dieses Fachbereichs.Die Prinzipien des IT Service Management (ITSM) und die Logik der Wertschöpfung (Nutzen bei Qualität) zählen zu den ersten Bereichen die im Verlauf des Kurses behandelt werden. Auch das Zusammenspiel zwischen IT und Business wird ausreichend erörtert. Die wesentlichen Modelle wie z.B. PDCA oder RACI gehören ebenso zu den Kursinhalten, wie auch der so genannte "Lebenszyklus" eines Services. Die Management-Prozesse entlang des Lebenszyklus werden im Verlauf des Kurses genauso besprochen, wie auch die einzelnen Prozessrollen, deren Aktivitäten und ihre Funktionen. Welche Anforderungen an die Architektur gestellt werden, sowie nützliche Tools werden den Kursteilnehmern verständlich näher gebracht.Durch die vorliegenden Prüfungsfragen wird den Teilnehmern eine zusätzliche Lernhilfe zur Verfügung gestellt.

Die Prüfungen des ITIL v3 Foundation werden wöchentlich angeboten. Es wird allerdings empfohlen, die Prüfung nicht direkt im Anschluss an den Kurs abzulegen, sondern das Erlernte noch einige Tage im Selbststudium noch zu vertiefen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE