Qbasic Download auf deutsch für Vista von Chip kostenlos

QuickBasic als Kompilierungs-Programm und seine Nutzbarkeit unter Vista

QuickBasic ist ein kostenloses Programm, welches dafür verwendet wird, Basic-Codes in ausführbare Dateien zu Kompilieren. Auch wird Quickbasic dazu verwendet um Bibliotheken und Module zu Programmieren. Wenn man eine ISAM-Datei eingebunden hat, kann man mit C++ Kentnissen nun den Quelltext so verändern, dass er für das normale Betriebssystem lesbar ist. Ausgeführt wird das Programm im MS-Dos mit der Version 4.5.

Seitdem VisualBasics als kostenloser Download, bei Chip.de, verfügbar ist, ist Quickbasic eigentlich unnötig, das VisualBasics deutlich übersichtlicher, kleiner und einfacher zu gebrauchen ist. Jedoch gibt es noch QBasic Benutzer. Die QBasic Benutzer schreiben mit dem Programm, meistens Homepages, Internetseiten usw. Im Gegensatz zu QBasics, wird Visualbasics auf neueren Betriebssystemen verwendet.Z.B: Windows Vista: Hier kann man QuickBasic kaum noch benutzen, da der Anwender kaum eine Möglichkeit hat ins MS-Dos zu gelangen. Er muss meisten irgendwelche Modifikationen installieren, damit er überhaupt ins MS-Dos gelangt.

Alle Windowssysteme unter Windows XP können jedoch gar nicht mehr mit VisualBasics arbeiten, da es meist Fehler bei der Programmierung von Dateien gibt. Bei diesen Betriebssystemen ist QBasic bevorzugt vorgeschlagen. Das schöne an QuickBasic ist jedoch, dass man im Gegensatz zu VisualBasics, Quelltexte nur umschreiben muss. Bei VisualBasics muss man das gesamte Dokument selber setzten und schreiben. Nehmen wir mal, wir haben ein unlesbares Dokument und wollen es für Windows sichtbar machen, haben hierfür aber keinen passenden Convertierer. Bei VisualBasics müsste man nun ganz neu programmieren, was nicht gerade einfach ist. Bei QuickBasics jedoch, nimmt man einfach einen Convertierer und schreibt ihn so um, dass er die unlesbare Datei convertiert.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE