VW Polo Cross als Jahreswagen und Preis als Reimport

Leistung und Preise des VW Cross Polo als Gebraucht- oder reimportierter Neuwagen

Der Cross Polo von Volkswagen ist eine Variante des bewährten Kleinwagens Polo. Die Version des Cross Polo untermauert seinen Stand als Crossover durch eine höher gelegte Karosserie, zahlreichen Schutzbeplankungen die auch an einem Geländewagen zu finden sind und zahlreiche Ausstattungsdetails die diesem Modell vorbehalten sind. Die Technik des VW Cross Polo ist bewährt, denn sie greift auf die bekannten Aggregate aus den herkömmlichen Polos zurück. So vertraut auch der Cross Polo auf Benzinmotoren mit einem Leistungsspektrum von 70 bis 105 PS. Beim letzt genannten arbeitet in der Front ein 1,2 Liter großer Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Turboaufladung. Die Dieselmodelle beginnen bei 75 und verfügen in der Spitze ebenfalls über eine Leistung von 105 PS. Ausstattungstechnisch ist der Cross Polo vor allem im Innenraum etwas individueller. Schließlich sorgt Volkswagen auch in diesem Bereich für eine sportliche Optik mit Anleihen an Geländeeinsätze. Die Dachreling ist im Übrigen serienmäßig.

Der VW Cross Polo ist als Jahreswagen erhältlich. Viele Autohäuser haben zu dem Vorführfahrzeuge im Angebot, da Volkswagen diese Fahrzeuge vor allem über Probefahrten veräußern möchte. Als Käufer eines VW Cross Polo als Jahreswagen kann man von rund 30 bis 40 Prozent Nachlass ausgehen. Ein mittlerer Kaufpreis liegt bei rund 13.000 Euro. Weiterhin sind diese Modelle meist sehr gut bis voll ausgestattet und verfügen noch über eine werksseitige Garantie.

Weiterhin ist der VW Cross Polo auch als Reimport erhältlich. Hier sind für den Käufer bis zu 20% Rabatt auf den Listenpreis möglich. Das Grundmodell in der Basisausstattung ist für den Käufer im Reimport Falle bereits ab rund 11.500 Euro erhältlich.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE