Fitness Company Berlin Hamburg Bremen Stuttgart und Preise

Besonders günstig trainieren Studenten in der Fitness Company, die nicht nur in Bremen für ihre Aerobic-Kurse und Wellness bekannt ist.

Die Fitness Company Bremen ist mit drei Studios in der Hafenstadt vertreten, in Bremen-Findorf, in der Bremer Neustadt und in Bremen-Nord.Ein breit gefächertes Angebot bietet nahezu jedem ein geeignetes Fitnessprogramm, als auch Wellnessangebote, um den Stress des Alltags zu vergessen.Das Studio in Bremen-Findorf befindet sich in der Nähe des Bahnhofs und bietet auf 3000 qm über 100 Trainingsstationen an. Die einzelnen Kursräume sind mit Schwingböden und der Indoor-Cycling-Bereich mit Großbildleinwand ausgestattet. Da die Fitness Company intensiv mit Krankenkassen zusammenarbeitet, werden Patienten mit Herz-/Kreislaufbeschwerden in einem modernen Kardio-Bereich individuell betreut. Ein Power-Plate-Studio, sowie ein Sauna- und Wellnessbereich mit vier Saunen gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Das Studio in der Bremer Neustadt (Bremen-Findorf) ist für Mütter besonders geeignet, da zum Service eine kostenlose Kinderbetreuung gehört. Ein Fahrstuhl erleichtert Müttern mit Kinderwägen den Zugang zum Studio. 80 Trainingsstationen bieten genug Auswahl und für die Generation 50+ werden spezielle Kurse und Trainingsangebote abgehalten. Für die Entspannung bietet sich ein Saunabesuch an (auch Bio-Sauna). Der Cycling-Bereich ist selbstverständlich separat gelagert.

Das Fitness-Studio in Bremen-Nord bietet neben Fitness und Wellness auf der großen Außenterrasse außerdem noch einen entspannenden Blick auf die Weser.Mit ebenfalls 100 Trainingsstationen und einem großen Kursangebot ist für jeden etwas dabei. Für fachgerechte Beratung und Behandlung steht ein Physiotherapeut zur Verfügung. Das Extra bei den drei Saunen ist eine separate Damensauna.Nach Außen hin präsentiert sich die Fitness Company in zahlreichen Festen, wie z.B. das Hafenfest Bremen oder in der Organisation von Cycling-Aktivitäten und Schnupper-Trainings-Angeboten.

Eine spezielle Mitgliedskarte (Black Label), für den Preis von derzeit 3,50 Euro pro Woche, zeigt dem Nutzer seine individuelle Trainingsroute, sowie die Bewertung der Fortschritte.Im Preis sind außerdem ein Begrüßungspräsent, eine Getränkepauschale für Mineraldrinks, sowie kostenfreies Power Plate Training enthalten.Die Preise richten sich je nach Trainingsbedarf des Einzelnen. Für Nicht-Mitglieder kostet z.B. eine Zehnerkarte 120,00 Euro. Tageskarten werden mit 15,00 Euro abgegeben und eine Gästekarte ist für 70,00 Euro pro Monat zu beziehen.Sonderkonditionen erhalten Mitglieder der AOK, wonach eine 12-monatige Mitgliedschaft im Monat 41,90 Euro kostet. Besonderen Vorteil erhalten Schüler, Studenten und Azubis. Sie zahlen pro Monat einen Beitrag von 29,90 Euro.Auch die Gebühr für den Aufnahme-Check reduziert sich um mehr als die Hälfte. Versicherte der HEK, Knappschaft und Barmer kommen ebenfalls in den Genuss der Vergünstigungen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE