Die DFI Lanparty jr 790gx-m2rs im Test

Das Motherboard Die DFI Lanparty jr 790gx-m2r von zwei Zeitschriften im Testverfahren und zeigte sich als gutes Produkt.

Das 790GX-Board Lanparty JR 790GX-M2RS von DFI kann man bestellen. DFI-Platinen haben ein besonders gutes Overclocking-Potenzial. Frage ist, wie sich das 790GX-Board mit der neuen Southbridge SB750 samt Advanced Clock Calibration so macht. Die Abkürzung "JR" bedeutet "Junior", denn beim Lanparty JR 790GX-M2RS handelt es sich um ein Mikro-ATX-Board. DFIs zweites 790GX-Board Lanparty DK 790GX-M2RS nutzt allerdings die volle ATX-Grö?e.Die Daten zu diesem Produkt sind Folgende: Der Sockeltyp ist ein Sockel AM2+. Der Formfaktor ist ein ATX; RAM- Typ: DDR2. Die USB- Ports sind 10. Das Maximum RAM ist 8 GB; Chipsatz ist AMD 790GX und der Audio- Support ist 7.1.

Damit eignet sich die Junior-Variante natürlich gut für kompakte Wohnzimmer-PCs. Mit einer aufwendigen Kühlung, zwei Grafiksteckplätzen und Diagnose-LEDs ist sie allerdings auch für Spieler verwendbar. Vorteile des Boards sind die Optionsvielfalt im BIOS, das hohe OC-Potenzial und die integrierte Grafik. Negative Eigenschaft ist, dass es nur einen ?echten? PCI-Express x16 Steckplatz gibt. Au?erdem wird ihm ein sehr gutes OC-BIOS und eine gute Lüftersteuerung nachgesagt. Nachteil ist allerdings die nicht vorhandene Firewire/ E-SATA.Das DFI LANParty DK 790GX-M2RS richtet sich an alle Overclocker oder High-End-Gamer, denen das Beste gerade gut genug ist und die viel Zeit auf das Setup verwenden.

Das Lanparty JR 790GX-M2RS kann man online für rund 120 Euro kaufen. Dieses Motherboard war von zwei Zeitschriften im Testverfahren und zeigte sich als gutes Produkt. 
Die Preis-und Leistungsqualität wurde von der Zeitschrift PC Games Hardware (12/2008) mit gut bewertet. 

Die Zeitschrift PC Games Hardware (12/2008), die den umfassendsten Test gegen 5 andere Produkten unter dem Titel 790GX-Platinen im Test gezeigt hat, setzte das DFI LANparty DK 790GX-M2RS auf Platz 3. Das Fazit ist positiv, wäre da nicht der USB-Performance, der noch durch das Fehlen von eSATA verstärkt wird und so den Performance-Award verhindert.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE