Gran Torino Trailer und Kritik

Gran Torino, der Movie von und mit Clint Eastwood, mit Film-Kritik, Inhalt und Review.

Gran Torino ist ein sehr berühmtes Automodell der Firma Ford, dass von1986-1972 produziert wurde. Vorallem durch die amerikanischePolizeiserie "Starsky und Hutch" erlangte das zweitürer Coupé globalenKultstatus. Kaum verwunderlich, dass viele Hollywoodfilme und Serienauf das berühmte Modell zurückgriffen. Im Jahre 2008 widmete ClintEastwood einem 1972er Ford Gran Torino Sport. Vom "American FilmInstitute" zu einem der zehn besten Filme des Jahres 2008ausgezeichnet, handelt der Film von einem rassistischem Witwer, der ineiner von Hmong besiedelten Vorstadtssiedlung Detroits wohnt.

Aufgrund seiner Erfahrungen im Koreakrieg ist der ehemaligeFordmitarbeiter mit Vorurteilen behaftet und verhält sichdementsprechend gegenüber seinen Nachbarn. Aus den falschen Motivenbewahrt Walt Kowalski, gespielt von Clint Eastwood, den NachbarsjungenThao Vang Lor zunächst vor einem Diebstahl und später vor einemÜbergriff auf ihn. Thao arbeitet in Folge dessen seine Schuld bei Waltab und jener steigt zum Helden des Viertels auf. Mürrisch lässt derschwerkranke Walt die Nettigkeiten der Nachbarschaft über sich ergehenund versucht Thao vor den Übergriffen der gewalttätigen Gang zubewahren, die Situation eskaliert und Walt opfert sich um dieNachbarskinder zu schützen.

Sowohl seine treue Gefährtin, seine Hündin Daisy und sein ganzer Stolz,der Gran Torino, gehen in den Besitz seiner inzwischen geliebtenNachbarn über. Der Film ähnelt, laut Kritikern, aufgrund der heftigen,blinden Gewalt und Clint Eastwoods Meisterleistung den erbarmungslosenDirty Harry Filmen. Die Kritiker sind sich einig, das Eastwood mitseinem Streifen, "Gran Torino", ein Meisterstück produziert hat, dassein vergessenes politisches Reizthema behandelt. Verglichen mitEastwoods "Million Dollar Baby" sehen viele Kritiker "Gran Torino" alszu banal an.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE