ZDF Wetter Regenradar online ist immer verlässlich

Mit seiner benutzerfreundlichen Oberfläche ist die Wettervorhersage vom ZDF nicht nur zuverlässig, sondern auch leicht bedienbar

Das ZDF Wetter Regenradar zeigt verlässlich die Niederschlagsgebiete über Deutschland mit Bezug zu den benachbarten Ländern. Der Regen oder Schnee wird in Form von blauen Flecken dargestellt. Je dunkler die zu sehenden Flecken sind, um so stärker ist der Niederschlag in dieser Region. Das Radar zeigt jedoch nicht nur statisch wo es aktuell regnet, sondern es können auch die Bewegungen der Regengebiete beobachtet werden. So kann nachvollzogen werden, welchen Weg der Regen in den letzten sechs Stunden nahm, aber auch die wahrscheinlichen Bewegungen in der Nacht und eine Prognose des Verlaufs für den gesamten nächsten Tag können angezeigt werden. Die herkömmlichen Aussagen über die Niederschlagswahrscheinlichkeiten werden bildlich dargestellt und machen es dem Nutzer leicht zu erkennen, wo es regnet oder regnen wird.

Das Radar ist über die Suchmaschinen im Internet schnell gefunden. Die Bedienung ist benutzerfreundlich. Erforderlich ist die Wahl zwischen "Aktuell", "Heute", "Nacht" und "Morgen", je nachdem für welchen Zeitabschnitt die Wanderung des Regens von Interesse ist. Nach dem Anklicken wird die gewählte Sequenz geladen und kann über den Wiedergabepfeil abgespielt werden. Im Zeitraffer, nämlich im Stundentakt, wird die Wetterentwicklung simuliert.

Wer eine umfassende und verlässliche Wettervorhersage benötigt, für den ist im Ergebnis das ZDF Wetter Regenradar eine nicht nur nette, sondern auch eine unverzichtbare Ergänzung. Denn während Tagestemperaturen für gewöhnlich konstant sind, kann sich die Frage des Niederschlages spontan und wechselhaft gestalten. Hier ist mit ein paar Klicks im Internet festgestellt, wie es in der eigenen Region aussieht. Der Regenradar erlaubt vom Boden aus einen Blick aus dem All und verschafft bei der Wettervorhersage einen Vorsprung.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE