Nymphenburg Porzellan und Schmuck München

Wer handgearbeiteten Tafel-Schmuck liebt, der sollte sich mal die Nymphenburg Porzellan Manufaktur ansehen

Die Nymphenburg in München gehört nicht nur zu einem der interessantesten Schlösser Bayerns, sondern ist auch Sitz der Porzellan Manufaktur Schloss Nymphenburg. Diese ist bis heute noch im Besitz der bayrischen Königsfamilie und befindet sich im nördlichen Schlossrondell. Etwa 70 Beschäftigte sind in den Werkstätten und Ateliers tätig, wo noch immer das berühmte Nymphenburger Porzellan hergestellt wird. In keiner anderen Porzellan Manufaktur auf der ganzen Welt wird noch in der heutigen Zeit alles von Hand gefertigt wie in der Porzellan Manufaktur Nymphenburg.

Im Store der Porzellan Manufaktur Nymphenburg können die unterschiedlichsten Produkte aus der eigenen Herstellung käuflich erworben werden. Das Angebot reicht von Schmuck über verschiedene Tierfiguren, handbemalte Vasen und zierlichen Mokkatassen bis hin zu prunkvollem Tafelschmuck und kleinen besonderen Accessoires. Viele Touristen die die Weltmetropole München besuchen, nutzen diese Möglichkeit um ein ganz besonderes Andenken mit nach Hause zu nehmen. Der Store der Porzellan Manufaktur Nymphenburg kann auch online besucht werden und es besteht die Möglichkeit auf diesem Weg die Herstellung von Porzellan und Schmuck in Auftrag zu geben. Sonderanfertigungen nach Kundenwunsch sind eines der Markenzeichen der Porzellan Manufaktur Nymphenburg.

In einer ständigen Ausstellung auf Schloss Nymphenburg wird Schmuck und Porzellan, das in der Porzellan Manufaktur Nymphenburg hergestellt wurde, den Besuchern gezeigt. Es handelt sich dabei zum größten Teil um Einzelstücke, die die Entwicklung der Porzellan Manufaktur Nymphenburg bis zurück in das 18. Jahrhundert lebendig darstellen. Kleinere Kunstwerke wie Haarnadeln, Schatullen, Etuis und Medaillons aus Porzellan wurden gekonnt mit Gold und Silber verziert und deren Anblick versetzt die Besucher immer wieder aufs Neue ins Staunen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE