LPG Tankstellen an der Autobahn

Flüssiggassäulen für die nächste Gas-Füllung sind an der Autobahn mitunter schwer zu finde

In der heutigen Zeit fahren viele Autos nicht mehr mit dem herkömmlichen Benzin oder Diesel, sondern mit Gas. Doch nicht alle Tankstellen führen LPG. Aber gerade für längere Fahrten auf der Autobahn reicht eine Tankfüllung häufig nicht aus. So ist man also in einer Umgebung, die man nicht kennt, gezwungen zu tanken. Sehr hilfreich sind bei der Suche nach einer LPG-Tankstelle die Beschilderungen. Auf dem Großteil der Schilder, die einen Rastplatz mit Tankstelle ankündigen, steht, ob es dort LPG-Säulen gibt. Doch auch das Internet ist bei der Suche nach der geeigneten Tankstelle eine große Hilfe. Zahlreiche Internetseiten bieten Suchmaschinen für LPG-Tankstellen an Autobahnen. Dort gibt man einfach seine geplante Route an und erhält eine Karte, auf der die geeigneten Tankstellten vermerkt sind.

Hat man dann eine LPG-Tankstelle an der Autobahn gefunden, muss man oft tiefer in den Geldbeutel greifen, als an der Stammtankstelle zu Hause. Hat die Tankstelle dann auch noch einen 24-Stunden-Service bezahlt man häufig 63 Cent pro Liter, anstatt 42 Cent an der Stammtankstelle im Nachbardorf. Dies ist zwar immer noch wesentlich billiger, als herkömmliches Benzin zu tanken, doch bei einer vollen Tankfüllung kommen so schnell 20Euro zusätzlich zusammen.

Um diese unnötigen Ausgaben zu vermeiden, gibt es die Möglichkeit an Autohöfen zu tanken. Diese Tankstellen liegen nicht direkt an der Autobahn sondern etwas abseits. Viele der Tankstellen-Suchmaschinen bieten die Option, nur nach LPG-Tankstellen in der Nähe der Autobahn zu suchen. Findet man an der gewünschten Route allerdings keinen Autohof mit Tankstelle, muss man doch auf eine der vielen LPG-Tankstellen an der Autobahn zurückgreifen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE