Vulkaneifel zum Camping oder zum Wandern mit Karte

Für Groß und Klein bietet die Vulkaneifel reichlich Ferien- und Freizeit-Spaß

Die Vulkaneifel ist aus vielen verschiedenen Gründen ein sehr beliebter Ort zum Wandern, aber auch zum Campen. Insbesondere wenn man sich zuvor auf der Karte eine gewisse Strecke aussucht, so kann man viele besondere Erlebnisse haben und vor allem auch die Sonne und die Umgebung in vollen Zügen genießen. Nicht nur in den Sommermonaten, jedoch dann vorallem, überzeugt die Gegend mit ihrem Charm.

Die Vulkaneifel bietet für Groß und Klein Spaß. Die Kids können ihre Sommerferien in einem der beliebten Camps genießen und dort viele Abenteuer erleben. Wenn sie gemeinsam mit den Eltern auf Tour gehen wollen, so warten viele Abenteuerparks auf sie. Bekannt sind ebenfalls die vielen großen Kletterparks. In den letzten Jahren hat sich ein Trend für Hochseilgärten entwickelt, der auch in der Vulkaneifel vorgefunden werden kann. Aber auch ansonsten gibt es viele Möglichkeiten um in der Natur aktiv zu sein. Besonders beliebt sind auch die vielen Seen, die teilweise aufgrund der Vulkane noch sehr warm sind und daher auch im Herbst noch zum Baden einladen. Nach einer langen Wanderung kann man dann am Abend das Zelt auf einem der vielen Zeltplätze aufstellen. Die Preise dafür sind durchgängig sehr human, weshalb sich ein Urlaub in der Vulkaneifel sehr lohnt.

Aber auch Erwachsene können in der Vulkaneifel viel Spaß haben. So kann man sich einer geführten Wandertour anschließen und auf diese Art und Weise die Natur kennen lernen und zusätzlich auch die bekannte Geschichte der Gegend. Abends kann man in einem der vielen Gasthäuser den Tag in angenehmer Atmosphäre ausklingen lassen, bevor ein weiterer spannender Tag in der Vulkaneifel beginnen wird.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE