WSUS Download wiederholen und erneut starten

Hilfe wenn der WSUS Download fehlgeschlagen ist oder man den Download abbrechen muss

WSUS steht für "Windows Server Update Services". Dabei handelt es sich um eine kostenlose Software von Microsoft, die Administratoren von großen und selbstverständlich auch kleineren lokalen Netzwerken dabei unterstützt, Microsoft-Updates auf Servern und Workstations zu installieren. Mittels WSUS können sowohl Patches und Updates als auch ganze Service Packs verteilt werden. Durch die Möglichkeit, Gruppen einzurichten sowie Updates für diese Gruppen automatisch zu genehmigen bzw. abzulehnen, wird der administrative Aufwand auf ein Minimum reduziert. Eine regelmäßige Überprüfung ist jedoch empfehlenswert, um sicherzustellen, dass WSUS einwandfrei seine Arbeit verrichtet hat.

Auch wenn WSUS in der Regel sehr stabil und sicher funktioniert, kann es vorkommen, dass z.B. Updates nicht heruntergeladen werden. Die Fehlermeldung, die angezeigt wird, lautet wie folgt: "Die Dateien für dieses Update konnten nicht heruntergeladen werden. Klicken Sie auf "Download wiederholen", um den Download neu zu starten."

Um dieses Problem zu lösen, kommen mehrere Möglichkeiten in Betracht: Ein Neustart des "Intelligenten Hintergrundübertragungsdienstes" BITS kann Abhilfe schaffen, alternativ dazu wenn möglich auch ein Neustart des WSUS-Servers. Sollten diese Versuche das Problem nicht beseitigen, ist wie folgt vorzugehen: Zuerst sucht man sich über den Menüpunkt "Updates" das bzw. die fehlgeschlagenen Updates. Über die Sortierung nach dem "Dateistatus" erkennt man rasch, welches Update bzw. welche Updates nicht heruntergeladen werden konnten. Danach können alle betroffenen Updates einzeln oder gemeinsam markiert werden (mit Strg bzw. Shift + linker Maustaste). Ein Klick mit der rechten Maustaste auf ein markiertes Update öffnet ein Menü, in dem "Download erneut starten" auszuwählen ist. Damit sollte das Problem behoben sein und WSUS die Updates korrekt herunterladen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE