Iris Berben Playboy 1978 Fotos

Wie die Bilder in Playboy und Penthouse beweisen, wurde Iris Berben nicht umsonst zur erotischsten Schauspielerin Deutschlands gewählt.

Iris Berben, die bekannte Schauspielerin mit bürgerlichem Namen Iris Renate Dorothea Berben, kam Ende der 60iger Jahre zum Film und startete eine große Karriere. Nach einer Gesangs- und Sprachausbildung in Berlin nahm Iris Berben zusätzlich noch Tanzunterricht in London. Seit 1967 ist sie mit den verschiedensten Rollen auch in TV- und Kinorollen zu sehen. Als Schauspielerin hatte Iris Berben niemals ein Problem, auch etwas nackte Haut zu zeigen, denn sie verstrahlt auch heute mit einem Alter von fast 60 Jahren, immer noch Sexappeal und sieht umwerfend gut aus.

Im Jahre 1978 arbeitete Iris Berben erstmals auch als Fotomodel und es erschienen erotische Fotos von ihr im Playboy. Manch einer war entsetzt, aber Iris Berben stand dazu. Ihr Sohn Oliver verkaufte damals genau diese Ausgabe des Playboys an seine Kumpels, natürlich von Iris Berben selbst signiert. Einige Jahre später arbeitete Iris Berben noch einmal als Fotomodel, diesmal für das Magazin Penthouse. Nicht umsonst wurde sie zur erotischsten Schauspielerin Deutschlands gewählt. Sie hat es ausprobiert, aber ihr Hauptmetier ist der Film geblieben.

Iris Berben hat für ihr soziales Engagement und ihren ständigen Einsatz für wohltätige Zwecke viele Preise und Auszeichnungen bekommen. Unter anderem auch so bekannte, wie das Bundesverdienstkreuz, den Bambi, den bayrischen Verdienstorden, den Karl-Valentin-Orden und die goldene Kamera. Sie ist aktiv im Kampf gegen Aids und unterstützt mehrere Aidsstiftungen. Sie bekennt öffentlich, dass sie Rechtradikalismus verabscheut. Seit ihrer Jugend ist Iris Berben vom Land Israel fasziniert und arrangiert sich auch dort in sozialen Projekten. Dafür bekam sie einen Preis vom Zentralrat der Juden in Israel verliehen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE