Xylol von Merck Sicherheitsdatenblatt und Anwendung

Wie man nach dem Kaufen von Xylol mit dem Lösungsmittel umgehen sollte

Xylol ist ein von der Firma Merck vertriebenes Isomerengemisch zur Synthese, das auch als Dimethylbenzol bezeichnet wird. Auf dem Sicherheitsdatenblatt wird sowohl die detaillierte Zusammensetzung, als auch mögliche Gefahren wie eine Gesundheitsschädigung bei Berührung oder durch Einatmen erwähnt. Darüber hinaus werden für den genannten Fall nötige Erste-Hilfe-Maßnahmen aufgezeigt, sowie Maßnahmen zur Brandbekämpfung während er Lagerung, da Xylol brennbar ist und explosionsartige Gemische mit Luft bei Erwärmung nicht ausgeschlossen sind. Bei unbeabsichtigter Freisetzung sind Substanzkontaktvermeidung von Personen und Säuberung mit flüssigkeitsbindendem Material angeraten, allgemein sollten in Bezug auf Handhabung und Lagerung Maßnahmen gegen elektrostatische Aufladungen getroffen werden, wobei die Xylol-Behältnisse dicht verschlossen zu lagern sind.

Das Sicherheitsdatenblatt, dass auf der Firmenhomepage als PDF einsichtbar isträt für die Nutzung von Xylol Augen-, und Handschutz als Schutzausrüstung an, bei möglichem Dampfaustritt sollte auch ein Atemschutz verwendet werden. Die physischen Eigenschaften von Xylol sind ebenso erwähnt die angeratene Vermeidung von Erhitzung und anderer Stoffe sowie die Entzündlichkeit mit verschiedenen Kunststoffen und Leichtmetallen. Das Sicherheitsdatenblatt macht auch Angaben zur Toxikologie (Symptome vor allem Augen- und Hautreizungen) sowie weitere toxikologische Hinweise bereit, und auch Angaben zur Ökologie als auch zur richtigen Entsorgung werden gemacht. Darüber hinaus hält das Sicherheitsdatenblatt der Chemikalie Xylol von Merck Angaben zum Transport sowie allgemeine Vorschriften bereit, die in EG- und Deutsche Richtlinien unterteilt sind.

Xylol wird als Lösungsmittel angewendet und dient unter anderem zur Produktion von Klebe- und Kunststoffen, auch als Lösungsmittel für Lacke ist es weit verbreitet. In der Kunststoffindustrie wird Xylol speziell zur Gewinnung von Phthalsäure genutzt. Darüber hinaus findet eine Anwendung bei der Erhöhung der Oktanzahl von Kraftstoffen statt, denen Xylol beigemengt wird.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE