T-Online E-Mail Center kann man klassisch einstellen

Wie man bei einem Email-Account von T-Mobile Adresse, Online-Kalender oder eine Email-Weiterleitung einrichten kann

Einen E-Mail-Account bei T-Mobile einzurichten ist sehr einfach und kostenlos. Mit insgesamt 1 GB Speicherplatz hat der Dienst deutlich mehr Speicherplatz als die Konkurrenz. Auch gibt es die Möglichkeit bei bis zu 1 GB an Fotos und Videos hochzuladen. Ein gut ausgetüfftelter Spam- und Virenschutz hält die lästigen Spam-Mails im Schach. Die Instant-Messenger ICQ und AOL lassen sich online perfekt einrichten. Der Chat ist dann direkt möglich. Leider muss man etwas Werbung hinnehmen. Gegen eine geringe Gebühr im Monat kann man bis zu 10 GB Speicher bekommen. Inklusive sind dann auch 50 SMS und 5 MMS in alle deutschen Netze. Das E-Mail-Center ist dann auch komplett werbefrei.

Das T-Mobile E-Mail Center kann man ganz klassisch einstellen. Nach dem einloggen sieht man sofort all seine Kontakte in der Kontakt-Galerie und unterhalb die restlichen Widgets. Dazu zählen Widgets von Gamesload, der Bundesliga, die aktuelle Postfachgröße und als Gimmick das Spiel Sukoku. Mit der Schnellsuche des Telefonbuchs findet man effizient ud schnell Telefonnummern. Die Suche auf Wikipedia ist genauso gut möglich und das googeln von Informationen. Die Anordnung ist frei wählbar.

Der Online-Kalender bietet die Möglichkeit, Termine mit Kontakten und Meetings einzutragen. Das ist vor allem sehr praktisch für unterwegs. Die Synchronisation mit Microsoft Outlook ist ebenso möglich. Auch lassen sich ganz leicht neue Ordner beim Postfach einfügen. Ebenso kann man die Speicherdauer jedes Ordners einzeln bestimmen. Wahlweise sind das 3, 14, 30 oder 90 Tage. Es ist auch möglich E-Mails nicht löschen zu lassen. Per POP3 oder SMTP kann man E-Mails auch mit einem E-Mail-Programm abrufen.

  • ÄHNLICHE EINTRÄGE